Wandern mit Kindern im Münchner Umland

Wandern mit Kindern im Münchner Umland! Fünf Bergtouren für die ganze Family

Ladies, es geht in die Berge – auf zum Wandern! Am liebsten mit der ganzen Familie, guten Freunden und einem Rucksack voller leckerem Proviant. Familienzeit, Brotzeit mit Traumblick und frische Bergluft. Das ist perfekt!

Ihr seid noch auf der Suche nach schönen Bergtouren für die ganze Familie? Dann bitte einmal weiterlesen. Hier sind fünf schöne Wanderungen aus dem Cappu Mum Archiv, alle auf Familientauglichkeit getestet:

1. Der Blomberg mit Sommerrodelbahn in Bad Tölz

Wandern mit Kindern auf den Blomberg hinauf ist ein Klassiker und mit Kleinkindern super zu schaffen. Langeweile kommt garantiert nicht auf, denn es ist einiges an Action für kleine und größere Kids geboten: Wandertouren, Abkürzungen über Stock und Stein, ein Walderlebnispfad für Kinder, die tolle Sommerrodelbahn und auf dem Berg angekommen wartet sogar einer der höchsten Kletterwälder Deutschlands (Kletterwald Blomberg). Hier seid ihr zwar nicht alleine unterwegs, aber das verläuft sich gut. Für einen entspannten Wandertag mit Familie und Freunden ist der Blomberg eine gute Idee: Der Blomberg mit Sommerrodelbahn und Walderlebnispfad.

Blomberg

2. Der Laberberg in den Ammergauer Alpen

Während wir viel von Touren am Tegernsee, Spitzingsee und Schliersee sprechen, vergessen wir oft weitere, besondere Ecken im Münchner Umland – wie zum Beispiel die Ammergauer Alpen. Die Wanderung mit meiner Familie und guten Freunden die Wanderwege den Laberberg hinunter werde ich niemals vergessen. Das war wunderschön, ruhig, der Ausblick auf die umliegenden Berge fabelhaft und der Käsekuchen erst, mhhh… köstlich! Mein Tipp für eine Wanderung mit Kids: Eine Strecke laufen und eine Strecke mit der nostalgischen Laber Bergbahn in Oberammergau fahren, das ist ein Hit für Kids. Alle Infos zur Wanderung findet ihr hier: 750 Tiefenmeter – mit Kids hinunter vom Laberberg.

Wandern mit Kindern in Oberammergau

3. Hüttenübernachtung auf der Priener Hütte in den Chiemgauer Alpen

Ihr habt Lust auf eine Stadtflucht? Dann habe ich einen tollen, kurzen Wanderurlaub mit Familie inmitten der Berge in petto: Eine Hüttenübernachtung auf der Priener Hütte. Das Beste daran: Digital detox inklusive, denn vom gut funktionierenden Handynetz ist hier oben weit und breit keine Spur. Das etwas andere Weekend Getaway, erdend, besonders und 100 Prozent Familienzeit. Hier findet ihr den Artikel mit allen Infos: Hüttenübernachtung mit Familie (Digital detox inklusive).

4. Neureuth und Gindlalm am Tegernsee

Hach, der wunderschöne Tegernsee, ein Besuch lohnt sich immer. Sei es zum Day Spa mit der besten Freundin im Hotel das Tegernsee, zum Baden oder zum Wandern mit Kindern. Eine schöne Familientour ist die Wanderung zur Neureuth und von hier aus oben auf dem Höhenweg weiter zur Gindlalm. Der Ausblick auf den Tegernsee ist fantastisch, die Brotzeit auf der Hütte entspannend und die Wandertour durch die Natur prima für die ganze Family. Mehr dazu findet ihr hier: Neureuth & Gindlalm.

Wandern mit Kindern zur Gindalm am Tegernsee

5. Der Schliersberg mit Sommerrodelbahn

Die Tour zur Schliersbergalm hinauf hat mit Wandern nicht soviel zu tun und bei gutem Wetter seid ihr nicht alleine unterwegs. ABER: Für ein wenig Bergluft, Traumblick und Action ist der Schliersberg super. Lohnt sich auch, wenn ihr erst mittags das Haus verlassen und einfach kurz rauskommen möchtet. Die Sommerrodelbahn hinunter ist ein großer Spaß und anschließend lässt es sich wunderbar „auf“ dem Schliersee beim Bötchen fahren entspannen: Die Schliersbergalm – bergauf zu Fuß und bergab mit der Sommerrodelbahn.

Schliersberg und Schliersbergalm

 

Vielleicht gefällt euch auch: