Schnelle Kuchenrezepte

Vier schnelle Kuchenrezepte! Und, welcher Kuchen schmeckt euch am besten?

Es ist überaus praktisch, einen frisch gebackenen Kuchen daheim zu haben. Der Kuchen kann nachmittags mit zum Playdate im Park, erfreut die Kids in der Brotzeitbox und spart nachmittägliche Besuche beim Bäcker ein. Doch, wer hat schon die Zeit und Muße, unter der Woche eine aufwendige Kuchenkreation zu zaubern, geschweige denn im Internet nach einem Rezept zu suchen. Heute zeige ich euch vier schnelle Kuchenrezepte (darunter Dauerbrenner aus meiner Cappu Mum Sammlung). Die sind so simpel, dass sogar ich sie auswendig backen kann. Ruck zuck fertig, damit ihr auch mit kleinem Zeitfenster zum Schneebesen greifen könnt und schmecken dabei natürlich richtig lecker.

 

Schnelle Kuchenrezepte

Vier schnelle Kuchen Rezepte

Die Rede ist von Sandkuchen, Marmorkuchen, Dinkel Sandkuchen und Zimtschnecken. Alle vier Kuchen stehen binnen einer Stunden frisch gebacken und köstlich duftend auf der Kaffeetafel. Die Zutaten habt ihr bestimmt im Vorratsschrank. Viel Spaß beim Backen:

1. Sandkuchen backen

Zutaten:
  • 150 Gramm Zucker
  • 200 Gramm zerlassene Butter
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zucker, Butter und Eier mit einem Rührgerät schaumig rühren. Mehl, Vanillezucker und Backpulver unterrühren. Den Teig in eine Kastenform geben und bei 190 Grad 45 Minuten lang im Ofen backen. Abkühlen lassen und schnell das erste Stück Sandkuchen genießen!

Schnelle Kuchenrezepte

2. Marmorkuchen backen

  • 200 Gramm Zucker
  • 200 Gramm zerlassene Butter
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Kakaopulver (dunkel) und einen Schuss Milch

Basierend auf dem Grundrezept von Sandkuchen. Rasch alle Zutaten mit dem Rührgerät zu einer cremigen Masse verrühren. Dreiviertel vom Teig in eine gefettete Backform geben und beiseite stellen. Kakaopulver und Milch unter den restlichen Teig heben und zu einer cremigen Kakaomasse verrühren. Die fertige Kakaomasse auf den Teig in der Backform geben und mit einer Gabel von oben nach unten kreisend unterheben. Auf diese Weise entsteht das schöne Marmormuster. Den Marmorkuchen bei 190 Grad, circa 45 Minuten lang im Backofen backen. Abkühlen lassen, fertig!

Schnelle Kuchenrezepte

3. Dinkel Sandkuchen Rezept

  • 120 Gramm Zucker
  • 200 Gramm zerlassene Butter
  • 4 Eier
  • 200 Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Der gesunde Sandkuchen. Zucker, Butter und Eier vorab in einer Schüssel verrühren. Dinkelmehl, Vanillezucker, Backpulver und Milch unterrühren, bis ein cremiger, saftiger Teig entsteht. Den fertigen Teig in eine Kastenform geben und bei 190 Grad, circa 45 Minuten lang im Backofen backen. Den Dinkel Sandkuchen abkühlen lassen und genießen.

Schnelle Kuchenrezepte Dinkel Sandkuchen

4. Zimtschnecken backen

Teig:
  • 200 ml lauwarme Milch (darf nicht kochen!!)
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Hefe
  • 60 Gramm Zucker
  • 390 Gramm Mehl
Füllung:
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 60 Gramm zerlassene Butter

Achtung: Akute Suchtgefahr! Dieses Zimtschnecken Rezept ist der Hit: Lauwarme Milch (darf NICHT heiß sein), Butter, Hefe, Zucker und Mehl zu einem fluffigen Hefeteig verkneten. Den Teig eine halbe Stunde lang an einem warmen Ort ziehen lassen. Derweil Zimt und braunen Zucker in einer Tasse verrühren. Den aufgegangen Hefeteig kurz durchkneten und dünn zu einem Rechteck ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Das Rechteck jetzt eng zusammenrollen und anschließend in zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Zimtschnecken mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 15 bis 20 Minuten bei circa 175 Grad backen. Fertig! Die erste Zimtschnecke am besten gleich frisch aus dem Backofen warm genießen!

Schnelle Kuchenrezepte

Und, welcher Kuchen schmeckt euch am besten?