Sandkuchen backen leicht gemacht!

Es ist an der Zeit für ein schnelles Kuchen Rezept, ist ja viel zu lange her. Den Schoko-Sandkuchen von meiner Freundin Emilia habt ihr bestimmt probiert. Köstlich! Heute kommt die abgewandelte Form, ein Kuchen ohne Schokolade, sprich ein Sandkuchen. Der schmeckt richtig lecker und mein Kind ist Fan. Da der Sandkuchen saftig ist und dadurch kaum bröselt, ist dies für mich der optimale Kinderkuchen!

Zutaten Sandkuchen

  • 200 Gramm Zucker (schmeckt auch super mit 160 Gramm Zucker)
  • 200 Gramm zerlassene Butter
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker

So einfach geht die Zubereitung:

1. Zucker, Butter und Eier mit einem Rührgerät oder einem Schneebesen schaumig rühren. 2. Mehl, Vanillezucker und Backpulver hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse mischen. 3. Den Teig in eine Kastenform geben und bei 190 Grad 45 Minuten lang im Ofen backen. 4. Euren abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben und fertig! 5. Bon Appétit!

Mehr schnelle Kuchenrezepte auf dem Blog:

Feiner Apfelkuchen, Schoko-Sandkuchen, Kirsch-Streuselkuchen, Marmorkcuhen