Wie trägt man Cowboystiefel? Ein Cowboystiefel Outfit für Mamas

Boho-Chic mit Westernboots! Drei ruck zuck Cowboystiefel Looks für Mamas

Yee-haw, die Cowboystiefel sind wieder da! Ich freue mich, denn dieser stetig wiederkehrende Trend ist perfekt für den Frühling und dabei wunderbar Mama-tauglich. Die derben Westernboots sind robust, der hohe Schaft resistent gegen Matsch und somit sind die Schuhe perfekt geeignet für den Spielplatz oder Ausflüge mit den kleinen Entdeckern in die Natur. Außerdem seid ihr ruck zuck reingeschlüpft und Cowboystiefel Looks im Nu gestylt.

Wer sein altes Paar nicht mehr findet oder ausgetragen hat, kann übrigens easy nachsatteln, derzeit gibt es Cowboystiefel an jeder Ecke. Die edle Variante von top Designern wie Isabel Marant oder günstigere Alternativen. Ich habe ein Paar bei ZARA entdeckt, das meine alten Boots ablöst. Die Schuhe sitzen, sind super gemütlich und lässig.

Wie trägt man Cowboystiefel? Ein Cowboystiefel Outfit für Mamas

Cowboystiefel (ZARA) zum Sommerkleid aus Griechenland (Lemoni).

Auf in die Boots und ab in die Prärie! Drei Cowboystiefel Looks

Und, wie trägt man Cowboystiefel? So! Hier sind drei Cowboystiefel Looks für euch. Schnell gestyled, très chic und perfekt für den Mama-Alltag:

  1. Cowboystiefel zum Sommerkleid.
  2. Die derben Boots kombiniert mit Jeans, Hippie-Tunika (Lemoni) und geflochtenem Seidengürtel (An An Londree, thewearness.com).
  3. Cowboystiefel zum Rock mit einer Strickjacke. Die feine Cashmere-Strickjacke vom Münchner Trachtenlabel CocoVero gehört zu meinen absoluten Lieblingsteilen – kuschelweich, leicht und sehr hübsch.

Wie trägt man Cowboystiefel? Ein Cowboystiefel Outfit für Mamas

 

Foto-Credits Collage: thewearness.com, Lemoni, CocoVero

Vielleicht gefällt euch auch: