Mama Auszeit Reiten gehen

Mum-Me-Time: Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Der letze Gastbeitrag zum Thema Mum-Me-Time ist viel zu lang her. Leonie hat hier damals ihren lustigen „Aqua Zumba“-Tipp mit uns geteilt. Heute ist Annette Gushurst zu Gast auf Cappu Mum. Die Gründerin von cute stuff und Vierfach-Mama habe ich letztes Jahr beim Cappu Talk besser kennen gelernt. Anne nach der Geburt von Kind Nummer zwei erfolgreich der Finanzbranche den Rücken zugekehrt und ein eigenes Mode-Label gegründet: cute stuff. Hut ab! Im Cappu Talk erwähnte sie, wie wichtig es sei, sich als Mama auch seine Me-Time zu gönnen und Zeit mit dem Partner zu verbringen – ohne die süße Rasselbande im Schlepptau. Da habe ich Anne direkt zu einem kleinen Gastbeitrag auf Cappu Mum „verpflichtet“. Danke für Deine Zeit, liebe Anne!

„Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“

Ihr seid noch auf der Suche nach Inspiration für eure nächste Mum-Me-Time? Dann hat Anne hier heute einen tollen Tipp für euch parat:

Annette Gushurst
Foto-Credit: cute stuff

Annes Mum-Me-Time: Reiten gehen

Als Claire mich fragte, einen Artikel für Ihre Rubrik „Mum-Me-Time“ zu schreiben, hab ich natürlich aus dem Bauch heraus, spontan ja gesagt. Ich dachte „da fällt mir bestimmt ganz vieles ein“.

Ganz klar, als vierfache Mami und Selbständige braucht man diese Zeit auch mal für sich. In dem ganzen Orga-Wahnsinn mit vier Kindern im Alter zwischen drei und zwölf Jahren kann man mit Hilfe von Au-Pair oder Babysitter diese kleine Auszeit für sich selbst auch schaffen – einen Termin bei der Kosmetikerin, eine Yogastunde oder sogar ein Beauty-Weekend. Im Organisieren ist man schließlich perfekt!

Wenn ich aber wirklich darüber nachdenke, ist es wirklich das, was eine richtige Mum-Me-Time für mich ausmacht? Für mich bedeutet Mum-Me-Time abschalten und einfach mal an nichts denken. Ich habe lange gebraucht um herauszufinden, was mir wirklich gut tut und mir Kraft und Energie gibt. Und wenn ich ehrlich bin, ist es eigentlich nicht der Kosmetikbesuch, den ich gerade noch so zwischen zwei andere Termine reingeschoben habe und wie immer zu spät komme. Es ist auch nicht die Yogastunde, bei der ich beim Entspannungsteil, die restlichen 25 To dos des Tages durchgehe.

Für mich ist Mum-Me-Time dann, wenn ich an nichts anderes denke als an den Moment, das JETZT, an dem ich einfach zufrieden bin und im doppeldeutigen Sinne ganz in meiner Mitte bin, nämlich auf dem Rücken meines Pferdes Belmondo. Diese Zeit ist mir heilig und aus ihr schöpfe ich die Kraft für alles andere. Das ist meine Mum-Me-Time!

Also Mädels falls Ihr euren Jugendtraum wieder zum Leben erwecken wollt, dann packt Eure Reitsachen aus, engagiert Euren Mann zum Aufpassen für den Samstagvormittag und fahrt raus in die Natur auf einen Reiterhof in Eurer Nähe. Sehr empfehlen kann ich euch zum Beispiel das Gut Schörghof in Alleinlage mitten in der Natur, nicht weit von der Ausfahrt Starnberg entfernt. Die Landschaft ist ein Traum!

Ich wünsche allen Cappu Mum-Leserinnen, dass ihr alle auch so eine Mum-Me-Time für Euch entdeckt und viel Energie daraus ziehen könnt.

Alles Liebe, eure Anne

1000 Dank, liebe Anne!

cute-stuff-mum-me-time

Verlosung: Gewinnt 1 x das hübsche Baumwolltuch Olivia Flowers von cute stuff (Verlosung beendet)

Das passende Accessoire hätten Anne und ich auch gleich parat: Ein chices Tuch – leicht für den Frühling, stylisch und im mamitauglichen Farbton – aus der aktuellen cute stuff-Kollektion, dass wir auch gleich einmal gemeinsam unter euch verlosen. Also macht schnell mit und gewinnt mit etwas Glück 1 x das Baumwolltuch „Olivia Flowers in blau aus 100 % Baumwolle.

cute-stuff-Tuch

Teilnahmebedingungen

1. Ihr werdet Fan von Cappu Mum auf Facebook, bzw. Email-Follower (oder seid es bereits).

2. Ihr hinterlasst einen kurzen Kommentar unter diesem Artikel zur folgenden Frage: „Was ist für euch das Schönste am Frühlingsanfang“?

3. Bitte die Teilnahmebedingungen und Gewinnspielregeln beachten.

4. Update: The winner is **Katja**!

Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 8. April 2016, um 23.59 Uhr.

Viel Spaß beim Mitmachen!

PS: Bei den Kommentaren ist nur euer Name für alle sichtbar (der Name kann gerne ausgedacht sein), die Email-Adressen kann nur ich sehen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.