Cappu Day in the Park: Bereit für das erste Picknick & Top 4 Picknickplätze in München

Anzeige

Viel zu lange mussten wir uns drinnen aufhalten. Der Frühling ist da und es geht endlich wieder raus! Raus hinaus in die Sonne, auf den Spielplatz, in den Park oder in den Biergarten – ganz egal! Hauptsache die Kleinen können sich so richtig austoben und Mamis gemütlich auf der Picknickdecke Sonne tanken. Was man für einen Tag im Park braucht? Nicht viel!

cappu-day-in-the-park-colllage

1. Eine leichte Tunika (Star Mela, über Fashion ID)

2. Sweatpants für den gemütlichen Nachmittag auf der Picknickdecke. Die Slim Fit Jogpants (YAYA, über Fashion ID) schaut richtig kombiniert sogar ganz schön fein aus, von Jogginghose kaum eine Spur.

3. Ein Muss: Der Strohhut (Seeberger est. 1890, über Fashion ID).

4. Pretty Ballerinas im Metallic-Look (über Fashion ID).

5. Eine kuschelige Baumwolldecke (H&M Home), die wunderbar zur Picknickdecke umfunktioniert werden kann.

6. Babyspielzeug (über den tollen Tiny Store)! Während größere Kids schon ausgiebig die Gegend erkunden, brauchen die Babys auf der Decke gute Unterhaltung.

7. Zauberhaftes Kuscheltier von Anny Who (über Tiny Store).

8. Ein kleines Gläschen Prosecco für uns Mamis um den Frühlingsbeginn zu feiern und leckeren, selbstgebackenen Kuchen für Minis (hier geht es zum einfachen Kuchenrezept).

Picknickplätze in München – Top 4

Englischer Garten

Der Englische Garten ist ein riesengroßer Picknickplatz. Hier ist es überall schön! Maximale Entspannung und Ruhe findet man mit den Kleinen aber vor allem im Nördlichen Teil (hinterm Seehaus über die Brücke), wo die leeren, teilweise ungemähten Wiesn an Bullabü erinnern.

Isar

An der Isar braucht es eine dickere Picknickdecke, damit die Steine nicht pieksen, ansonsten ist die Stimmung ab dem ersten Sonnenstrahl wunderschön. Die Kleinen haben viel Spaß daran, Steine in die Isar zu werfen, man muss jedoch wegen dem Wasser mehr aufpassen als im Englischen Garten. Eine schöne Stelle ist direkt hinter dem Müller’schen Volksbad. Dort kann man einfach hinunter zur Isar gehen, relaxen und anschließend im schönen Muffatwerk-Bio-Biergarten einkehren. Tipp: Bei schönem Wetter wird hier am 27. März 2015 die Biergartensaison eingeläutet, mit der Willkommens-Mass für 5,80 Euro (Helles o. Radler).

Luitpoldpark

Der Luitpoldpark ist so wunderwunderschön und ziemlich unterschätzt. Die Massen führt es nämlich meist in den Englischen Garten. Wünscht man sich jedoch etwas mehr Ruhe, ist man hier bestens aufgehoben. Die Wiesn sind sehr gepflegt, es gibt genügend Bäume und Sträucher für Kinder zu erkunden und auch einige Spielplätze. Sehr beliebt unter den Mamis ist der Spielplatz mit Labyrinth in der Nähe vom Bamberger Haus. Tipp: Mit den Kleinen den Luitpoldhügel erklimmen. Bei guter Sicht sieht man nicht nur deutlich die Frauenkirche, sondern auch gleich die Berge!

Pinakothek

Ich liebe diesen Ort und habe schon mehrmals auf Cappu Mum darüber berichtet (Top 4: Sonnenplätze im Winter mit Kids in München). Eine riesige Wiese, mitten in der Stadt, umgeben von Straßen und doch so ruhig und entspannt. Eine Ruheoase inmitten vom Chaos! Zum Frühlingsbeginn besonders empfehlenswert, denn die Rückwand der Pinakothek bietet Windschatten und die Steine sind eine natürliche Sitzheizung. Cappu to Go gibt es direkt im Gebäude – sehr praktisch!

Fotocredits Stills Collage: H&M, Rotkaeppchen – Mumm Sektkellereien GmbH, Tiny Store, Fashion ID

// Mit freundlicher Unterstützung von Fashion ID //

Vielleicht gefällt euch auch:
  1. photopraline

    Ich kann es kaum erwarten endlich wieder zu picknicken! Was ich auch gerne mache ist mit ein Ruderboot beim Kleinhesseloher See mieten und dann auch da zu essen und ein bisschen zu rudern! Das macht auch immer total Spaß, vor allem wenn schönes Wetter ist =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.