Kirsch-Streusel-Kuchen: Dieser Blechkuchen schmeckt Mamas & Minis

Lust auf Kuchen? Es ist an der Zeit für ein schnelles Kuchen Rezept, das geht ruck zuck! Heute steht Kirsch-Streusel-Kuchen auf dem Programm, mein Lieblingskuchen unter den Streuselkuchen. Mehrmals mit den Minis getestet, kann ich Euch sagen, Kinder verschlingen den Kuchen im Nu. Aber schaut selbst, so einfach ist das Rezept für Blechkuchen mit Kirschen und Streuseln:

Zutaten Kirsch-Streusel-Kuchen

Teig:
125 gr weiche Butter
150 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4  Eier
250 gr Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Glas Sauerkirschen

Streusel:
250 gr Mehl
200 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
180 gr Butter
1 EL Zimt

Zubereitung Kirsch-Streusel-Kuchen

1. Butter im Topf schmelzen und mit Zucker, Vanillezucker, Eiern, Mehl und Backpulver vermischen.

2. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben.

3. Die gut abgetropften Kirschen auf 3/4 des Teiges verteilen. Den Rest  ohne Kirschen lassen (nicht alle Kinder – wie mein Söhnchen – mögen Sauerkirschen).

4. Rasch Mehl, Zucker, kalte Butter, Vanillezucker und Zimt in eine Schüssel geben und mit der Hand zu Streuseln verkneten.

5. Die fertigen Streusel auf dem gesamten Teig verteilen und den Kuchen bei 170 Grad im Ofen ungefähr 45 Minuten backen.

6. Bon Appétit! PS: Der Streuselkuchen schmeckt direkt nach dem Backen leicht warm am allerbesten. Mhhh!

Vielleicht gefällt euch auch:

  1. Super lecker! Haben Himbeeren und Blaubeeren genommen, die waren noch da und mussten weg 😊. Die Streusel hat meine Tochter 2.5 mit riesen Eifer auf dem Kuchen verteilt!

  2. Pingback: Feiner Apfelkuchen « Cappu Mum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.