O’zapft is! Auf zur Wiesn 2013

Jaaa, heute ist es endlich soweit, um 12 Uhr heißt es „O’zapft is“! Und hier sind meine Last Minute-Tipps für die Wiesn für Euch:

Was ist das richtige Wiesn-Outfit?

  • Ich mag die klassischen Dirndl, von knielang, bis bodenlang, Baumwolle und in dezenten Farben. Wenn es etwas frischer wird, empfehle ich einen grauen Janker dazu.

Wo gibt es hübsche Dirndl und Trachten?

  • Die etwas günstigere Variante, Steindl Dirndl, gibt es bei Wiesn, Tracht & mehr, im Tal 19.
  • Sehr schöne, hochwertige Dirndl gibt es bei Almliebe im Online-Shop.
  • Für Kids gibt es hübsche Trachten bei Christine Zeder, Kindermoden im Rathaus, am Marienplatz 8 und bei nyani.

Wann mit Kindern zur Wiesn?

  • Unter der Woche, zwischen 12 und 16 Uhr, da ist noch nicht so viel los.
  • Am Familientag, immer Dienstag von 12 bis 18 Uhr, gibt es Ermäßigungen an den Ständen und Fahrgeschäften, teilweise auch in den Zelten, es ist allerdings ziemlich voll. Ich bevorzuge eher die anderen Tage unter der Woche.

Wohin mit Kids auf dem Oktoberfest?

  • Zum Mittagessen in den Käfer-Biergarten oder ins Hippodrom. Das macht richtig Spaß mit den Kleinen und sie können ein bisschen Zeltluft schnuppern.
  • Schöne Fahrgeschäfte für Kinder gibt es auf der Oiden Wiesn.

Wohin geht´s zum Feiern (ohne Kids, versteht sich)?

  • Ab 17 Uhr ins Schützenzelt, unter der Woche, am Wochenende, ganz egal, es ist immer lustig! Hier spielt die coolste Band und es gibt Radler-Maß. Ich liebe das Schützenzelt.

Wann ist der beste Wiesnabend?

  • Der letzte Wiesnabend im Schützenzelt, da ist Spaß und Gänsehaut vorprogrammiert. Also, den Babysitter einspannen und auf geht´s!

Last but not least…

Wie binde ich die Schleife richtig?

  • Jedes Jahr aufs Neue stellt sich mir diese Frage. Hier ist die Antwort:

Wiesn1

O’zapft is!

Vielleicht gefällt euch auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.