Frühlingslook mit Tunika für Mamas

Winter, ade – ein Frühlingslook juchee!

Zurück aus dem Skiurlaub, sage ich dem Winter hiermit tschüss. Unser Urlaub in Südtirol war wie immer fabelhaft, besser gesagt ein Traum (wer Tipps sucht, et voilà: Urlaub mit Kindern in Südtirol). Trotzdem: Mir reicht es jetzt mit der weißen Pracht und den heutigen Schneesturm vor der Haustüre ignoriere ich schlicht. Der meteorologische Frühlingsanfang liegt hinter uns und der 20. März ist nicht weit und wie heißt es so schön: Frühling ist, was wir daraus machen. Ich würde sagen: Hallo Frühling – die Tunika Saison ist eingeläutet.

Frühlingslook mit Tunika für Mamas

Oben Frühling, unten Winter

Zum Frühlingsanfang gehört klar leichte Kleidung, somit habe ich direkt zur Tunika gegriffen. Zugegeben derzeit in Kombination mit einem warmen Rock, dicker Wollstrumpfhose und Booties.

Doch sobald die Nullgrade den warmen Temperaturen weichen, ist folgendes Outfit ein ruck zuck Frühlingslook und Alleskönner im Mama Alltag: Ihr kombiniert die Tunika zu einer luftigen, weiten Blumenhose, tragt Sneakers sowie bunte Accessoires dazu und fertig.

Und bis es soweit ist, feiern wir oben den Frühling und nehmen unten den Winter in Kauf. Deal?! Ich würde sagen: Ja.

Frühlingslook mit Tunika für Mamas

Die tolle Tunika habe ich bei Katrin im lemoni Store (hier online in gelb) gekauft, der Rock ist ein Fundstück aus meinem Kleiderschrank und die Wollstrumpfhose in anthrazit von Falke (Typ Family, gibt es bei Karstadt an der Münchner Freiheit. Mein Favorit im Winter, super warm, langlebig und kratzt nicht.).

Vielleicht gefällt euch auch: