Alpenhof in Meransen: Familienskiurlaub mit Wellness-Programm

Knödel, Apfelsaft, weite Felder, charmante Dörfer, Wahnsinns Bergmassive, gute Luft und liebe Menschen. Das ist Südtirol. Ein schönes Fleckchen, das neben den weltbesten Spinatknödeln noch so einiges zu bieten hat! Egal wie oft ich hier war, noch nie hat mich Südtirol enttäuscht. Gastfreundschaft wird groß geschrieben, Kinderfreundlichkeit sowieso.

Zum Start ins neue Jahr ging es samt Family mit Familienhotels Südtirol nach Meransen in den Alpenhof. Bei dieser Einladung kamen sofort Kindheitserinnerungen auf, denn das letzte Mal war ich mit 13 Jahren in Meransen. Das war im März vor 22 Jahren und gefühlt hat sich hier nichts verändert. Ein verschlafenes Bergdörfchen in filmreifer Kulisse. Ich erinnere mich zu gut an die Skifreizeit vom Gymnasium damals, das war richtig aufregend! Der Sportlehrer – während der Skiferien als Skilehrer agierend – war sehr süß und in Schweiß gebadet die vereiste Talabfahrt hinunter zu düsen kein Spaß. Letzteres Trauma konnte ich rasch bewältigen, der Schnee war diesmal perfekt. Wir wurden am ersten Tag unserer Reise komplett eingeschneit. So stand einem Traum Skiurlaub nichts mehr im Wege…

Familienhotels Südtirol

Zur Hotelgruppe Familienhotels Südtirol gehören insgesamt 25 familiengeführte Hotels im ganzen Land. Alle entsprechen als „kinderfreundliche Häuser“ den Kriterien des deutschen Kinderschutzbundes und sind vom TÜV NORD Deutschland geprüft. Wichtigstes Merkmal ist die Nähe zur Natur, neben höchster Qualitätsstandards in Hotelausstattung, Verpflegung und Kinderbetreuung. Jedes einzelne der Familienhotels befindet sich an tollen Flecken inmitten der Natur.

Das Rundum-Sorglos-Programm ist immer inklusive:

  • Naturmaterialen in der Ausstattung für gute Erholung und gesunden Schlaf
  • Familienzimmer, -suiten und -appartments
  • Alle Zimmer sind baby- und kindgerecht ausgestattet und verdunkelbar
  • Altersgerechte Kinderbetten in allen Unterkünften
  • Buggys, Babytragen, Kinderwagen sowie Schlitten können jederzeit ausgeliehen werden
  • Vorwiegend Regionale Produkte bei den Speisen

Über die Buchungsmaske der Familienhotels könnt ihr easy nach euren Wünschen den perfekten Familienurlaub in Südtirol buchen. Es lohnt sich, ein Blick auf die Angebote zu werfen.

Der Alpenhof in Meransen

Bei unserem Ski-Kurztrip waren wir im Alpenhof untergebracht. Das familiengeführte Hotel liegt auf circa 1400 Metern in Meransen, ein Bergdorf oberhalb vom Pustertal. Der Blick von hier oben ist der Hit. Bei guter Sicht zeigen sich sogar die drei Zinnen in der Ferne. Um das Haus herum sind kleine Höfe, Felder und Wiesen.

Für Familien mit Babys und Kleinkindern ist dieses ausgezeichnete Baby- und Kinderhotel perfekt. Mit knapp fünfzig Zimmern ist es überschaubar und auf dem Hotelgelände findet sich ein wahres Kinderparadies ein. Kinderspielplatz, Kinder-Indoor-Räume, Kinderbetreuung, Babybetreuung und ein großer Wellness-Bereich. Für Eltern gibt es Sonnensitze auf der Terrasse und einen schönes Spa.

Wohnen – Familienzimmer mit perfekter Aussicht

Die Familienzimmer sind sehr gepflegt und geräumig mit komfortablem Bad, Schlafzimmer, Kämmerchen für Kids, Küchenzeile und großem Balkon. Alles ist sehr gepflegt und das Ambiente wunderbar entspannt. Einziger, kleiner Nachteil: Bei einem Kurztrip werden die Zimmer nur auf Wunsch gereinigt (einmaliger Aufpreis von circa 15 Euro).

Essen

Frühstück, Mittagessen, Nachmittags-Snack und Dinner sind hier bei einer Übernachtung inklusive. Was will Mama mehr! Einfach Mal nichts machen, schon alleine das ist Wellness. An Getränkebrunnen gibt es jederzeit alkoholfreie Getränke und an der Kaffeemaschine in der Lobby echt guten Macchiato. Perfekt!

Das Frühstücksbuffet ist fantastisch. Besonders gut schmecken die hausgemachten Milchspeisen und Marmeladen aus der Region. Das sonstige Essen variiert – für Kids gibt es auf Wunsch immer – mittags und abends – Bolognese und Pasta.

Entspannen

Hach, für mich gibt es nach einem Skitag (bei Minus 15 Grad!!) nichts Schöneres, als Wellness. Am liebsten in Form von ein bis zwei Saunagängen! Und dazu ergeben sich hier genügend Möglichkeiten: Splash Time mit den Kleinen im Familienbad, Action im Kinder Spaßbad oder Schwimmen unter freiem Himmel mit Schnee am Beckenrand und Blick auf die Berge.

Der Saunabereich für Erwachsene ist durchgängig geöffnet, da sich außerhalb der regulären Zeit Sauna und Dampfbad mit der Zimmerkarte in Gang schmeißen lassen. Für Babys gibt es ein extra Babybecken. Die Raumtemperatur im gesamten Wellness-Bereich ist angenehm warm. Hält man es hier nicht mehr im Wasser aus, hat man die Kids von der Liege aus super im Blick und friert nicht.

Das Kinder Spaßbad ist mit Wasserrutsche, kleinen Wasserfällen und sonstigen Special Effects auf jeden Fall DAS Highlight für kleine Gäste. Achtung: Hier kann es ganz schön laut werden, wie bei echten Wasserfällen. Aber die Kleinen lieben es!

Skifahren! Das Familienskigebiet Gitschberg-Jochtal

Das Skigebiet Gitschberg-Jochtal liegt auf bis zu 2500 Metern und umfasst 51 Pistenkilometer. Das Gebiet ist wunderbar zum Skifahren mit Kindern geeignet, da die Pisten recht breit sind und alles sehr übersichtlich ist. Der Blick auf die Dolomiten ist phänomenal!

Die italienischen Jugendmannschaften halten sich hier oben oft zum Training auf und üben fleißig Riesenslalom und Co. Das ist sehr spannend zu beobachten für die Kleinen. Top: Die Preise auf den Hütten. Kaiserschmarrn, Pizzaschnitte und Co. gibt es zu fairen Preisen.

Einkehr-Tipp: Die Nesselhütte – so muss Kaiserschmarren schmecken!

Skifahren lernen

Skifahren lernen können kleine Anfänger direkt 200 Meter vom Hotel entfernt. Dort befindet sich eine kleine Piste mit Anfänger-Skilift und Ski-Kindergarten mit Zauberteppich. Sind die Kinder leicht fortgeschritten beziehungsweise fortgeschritten, haben sie oben auf dem Berg mehr Spaß. Denn da geht es gleich mit der Gondel hoch hinaus und rein ins Skivergnügen.

Die Skischule Gitschberg kann ich sehr empfehlen. Mein Kleiner hatte Skiunterricht bei Manni, der hier schon seit zwanzig Jahren voller Leidenschaft als Skilehrer tätig ist. Einige Skilehrer üben im Sommer ihren „richtigen“ Beruf aus und im Winter setzen sie aus und arbeiten vier Monate lang komplett in der Skischule. Der Unterricht ist super, die Lehrer richtig lieb und die Kids lernen wirklich viel.

Vom Hotel aus fährt ein kostenloses Skitaxi zum Gitschberg.

Skischule Gitschberg // T +39 0472 520202 // WEB

Mein Fazit

Südtirol ist einfach IMMER eine reise Wert. Der Alpenhof ist ein unkompliziertes, gepflegtes Haus zum Wohlfühlen. Wählt man als Familie mit Babys und Kleinkindern eine Hotel aus der Familienhotels Südtirol Gruppe, kann man sich garantiert auf einen wunderbar entspannten Urlaub freuen. Keine Blicke vom Nachbartisch beim Dinner, wenn die Kleinen müde vom Skifahren etwas aufgekratzt sind. Es gibt viel Raum und Platz, auch für die ganz Kleinen – egal ob im Schwimmbad, auf dem Spielplatz oder in der Lobby. In jedem Haus befindet sich eine kostenlose Kinderbetreuung ab drei Jahren sowie auf Wunsch eine Babybetreuung. Große Familienzimmer mit Kinderzimmer bedeuten Ruhe am Abend für Eltern. Schläft die Rasselbande, kann man die Ruhezeit genießen und die Seele baumeln lassen. Und eben Südtirol!

Infos zu Anreise & Co.

Den Alpenhof in Meransen erreicht ihr von München aus über den Brenner in circa zweieinhalb Autostunden. Preise: Ab 118,00 Euro pro Person/Nacht, Kids ab 29 Euro je nach Alter. Die Preise sind  immer inklusive All-inklusive-alkoholfrei. Familienangebote findet ihr hier.

Alpenhof // Prockengasse, 15 // 39037 Meransen // Bozen, Italien // T +39 0472 520252 // WEB

Familienhotels Südtirol // T +39 0471 999 990 // WEB

– Vielen Dank an Familienhotels Südtirol für die Einladung zu diesem Wochenende! Es war schön, in Erinnerungen zu schwelgen und eine traumhaft, entspannte Zeit im Alpenhof zu verbringen!  –

2 Kommentare

  1. Schaut toll aus, zum Wohlfühlen! Wir sind aktuell auf der Suche nach Sommerurlaub, aber diese Hotels sind leider für Familien in den Ferien unbezahlbar 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.