Cafés in München für Mütter

Ohne Kaffee, ohne mich! Acht Cafés in München für die Kaffeepause zwischendurch

Als ich zufällig über den Instagram Hahstag #ohnekaffeeohnemich stolperte, musste ich schmunzeln und bekam sofort Lust, über Cafés in München zu schreiben. Im Café sitzen und genüsslich Cappuccino trinken, herrlich! Das gehört im Winter zu den Dingen, dich ich sehr (!) gerne mache  – alleine mit einem unterhaltsamen Klatschmagazin, gemeinsam mit meinem Söhnchen oder zum Kaffeeklatsch mit Freundinnen. Gelegentlich gibt es ein feines Stück Kuchen dazu!

Umso kälter es draußen ist, desto gemütlicher ist es drinnen im Café mit beschlagenen Scheiben, durch die man in Gedanken versunken das Schneetreiben draußen auf den Straßen beobachten kann. Ein kleiner Coffee Break mit Entspannungs-Faktor ist fabelhaft!

Acht Cafés in München für euren Coffee Break

Für alle Cappu Mums und Kaffeeliebhaber sind hier acht Cafés in München zum entspannten Cappuccino schlürfen. Viel Spaß beim Abschalten und genießen:

1. Pavesi in der Türkenstraße

Café Türkenstraße

Schnell einen erstklassigen Cappuccino vor der Arbeit trinken und ein Croissant mit Aprikosenfüllung speisen? Klappt im Pavesi Caffee und fühlt sich echt italienisch an. Die Crema vom Cappuccino ist ein Gedicht, die Croissants zum Reinlegen und die Atmosphäre losgelöst. Ein bisschen sehen und gesehen werden spielt zwar auch mit ein, aber das macht den Cappu alleine doch gleich viel spannender! Plus: In der Regel liegt die aktuelle BUNTE aus! Ihr könnt gut eure Kids mitnehmen, die können aus den großen Fensterschreiben das bunte Treiben auf der Türkenstraße beobachten und köstlichen Kakao trinken.

Pavesi Caffeé, Türkenstraße 67, München Maxvorstadt, Maps

2. Konditorei Kaffee Schneller

Café nahe Schellingstraße mit eigener Konditorei

Wer hier noch nicht war, hat etwas verpasst. Die Konditorei Kaffee Schneller ist ein Kuchenparadies. Seit den 80’ern in der Amalienstraße beheimatet und in dritter Generation geführt. Die Kuchen werden frisch in der Konditorei im Hinterhof gebacken! Mit meinem Söhnchen sitze ich gerne vorne an den Stehtischen vor der Fensterfront und genieße meinen Cappuccino, während er eine heiße Schokolade trinkt! Im Café Schneller muss ich den Hashtag umbenennen in #ohnekuchenohnemich – ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass der gedeckte Apfelkuchen der beste Kuchen Münchens ist. Super: Alle Kuchen könnt ihr im Ganzen kaufen. Ein Kuchen kostet cira 30 Euro – damit bekommt ihr versprochen mehrere Großfamilien satt. Vorbestellen bitte nicht vergessen!

Konditorei Kaffee Schneller, Amalienstraße 59, München Maxvorstadt, Maps

3. Benko Café

Café am Königsplatz gelegen

Immer für einen lustigen Spruch zu haben, ist Fiston Bentaleb ist seinem Benko Café in der Luisenstraße – wenige Gehminuten vom Königsplatz entfernt. Hier mischt sich Industrial Chic mit persönlichen Details und ihr spürt, wieviel Herzblut im Benko steckt. Außer sonntags gibt es täglich ein tolles Frühstück, gesunde Snacks, frisch gepresste Säfte und ab 12 Uhr mittags finden sich auf der Tageskarte eine Suppe und warme Gerichte. Perfekt für Mamas: Der Cappuccino schmeckt äußerst fein und Fiston heißt als Vater von drei kleinen Töchtern Kinder herzlich willkommen. Ein kinderfreundliches Café zum Wohlfühlen. Plus: Haben eure Minis keine Lust auf einen Kaffeepause, könnt ihr euren Cappu to go einfach mit rüber zum Spielplatz am Königsplatz nehmen.

Benko, Luisenstraße 41, München Maxvorstadt, Maps, WEB

4. Café Jasmin

Café in der Augustenstraße

Betretet ihr das „Oma-Café“ Jasmin in der Münchner Maxvorstadt, fühlt es sich an, als wärt ihr in einem Wohnzimmer der Golden Fifties gelandet. Teppichboden, Polstermöbel, Kronleuchter und Rüschengardinen. Hier treffen sich lunchenden Ladies, Omas, Geschäftsleute, Studenten und Mamas mit Kindern. Es gibt leckeren Kaffe und Kuchen sowie eine große Speisekarte mit Gerichten von früh bis spät – alles ist hausgemacht! Mein Tipp für euren Aufenthalt: Cappuccino und frischen Milchreis (mhhh!) bestellen und in eins der ausliegenden Magazine versinken. Für Kinder gibt es Spielzeug und Kinderbücher. Wie praktisch: Gegenüber liegt dm!

Café Jasmin, Steinheilstraße 20, München Maxvorstadt (Ecke Augustenstraße), MapsWEB

5. Cotidiano am Promenadeplatz

Café München Innenstadt

Die Cotidiano Läden in München sind für ihr fabelhaftes Frühstück bekannt und auch für einen Lunch oder Coffee Break wunderbar! 2017 am Promenadeplatz eingezogen, ist dieses Cotidiano eine super Adresse zum Mittagessen in München mit Kindern. Die Speisekarte hält leckere Salate, Suppen, Bowls, Flammkuchen und Eierspeisen parat, der Laden ist hell und geräumig. Die Minis können nach dem Essen wunderbar vorm Cotidiano auf dem autofreien Platz spielen – ihr habt sie dabei durch die großen Glasscheiben bestens im Blick! Großartig für eine kleine Pause vom Trubel der Stadt.

Cotidiano Promenadeplatz, Maxburgstraße 4, München Innenstadt, Maps, WEB

6. Stadt Café im Stadtmuseum

Café am Sankt-Jakobs-Platz

Der Klassiker zum Einkehren am Samstag während dem Stadtbummel mit Familie. Nahe dem Viktualienmarkt gelegen, ist das Stadt Café längst kein Geheimtipp mehr. Schon in den Achtzigern gingen hier Künstler ein und aus. Der damalige Szene Treff ist heute ein Publikumsmagnet für Städter und Touristen. Der Kaffee schmeckt köstlich, auf den Wandtafeln findet ihr täglich köstliche Gerichte und die Atmosphäre ist unterhaltsam. Ihr könnt versteckt im Gewusel aus Magazinen die neuesten News aus der Modewelt aufsaugen, arbeiten (es gibt freies W-Lan) oder fröhlich mit der Familie zu Mittag essen. Entspannt im Winter und super im Sommer, dann können die Kids auf dem Sankt-Jakobs-Platz herumtollen und ihr in aller Ruhe euren Cappuccino genießen.

Stadt Café im Stadtmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1, München Innenstadt, Maps, WEB

7. Dallmayr Café

Gemütliches Café München Innenstadt

Wer ein gemütliches Café in der Münchner Innenstadt sucht, ist im ersten Stock vom Dallmayr Delikatessenhaus bestens aufgehoben. Ein echter Geheimtipp, obwohl sich das Café im historischen Dallmayr Delikatessenhaus befindet. Sobald ihr die Wendeltreppe zum ersten Stock hinauf geht, lasst ihr das geschäftige Treiben im Delikatessenhaus – das Touristen aus aller Welt anzieht – hinter euch und landet in einer Ruheoase. Im feinen Café mit exklusiver Kaffeehaus-Atmosphäre: Runde Tische, Sofabänke mit rotem Samtbezug, antike Stehgarderoben, an denen in Holz geklemmt die aktuelle Tageszeitung hängt und ein Traumblick durch die kleinen Fenstern hinüber zur Frauenkirche. Das ist München! Ein wunderbarer Ort für einen Kaffeeklatsch mit Freundinnen – wobei ich hier der heißen Schokolade mit Sahne selten widerstehen kann und der Kaffee sich hinten anstellen muss.

Café-Bistro Dallmayr, 1. Stock im Dallmayr Delikatessenhaus, Dienerstraße 14-15, München Innenstadt, Maps, WEB

8. Ruffini

Café Neuhausen

Das kollektiv geführte Café ist seit über 30 Jahren in München ansässig, gilt wegen der versteckten Lage in Neuhausen dennoch als Geheimtipp! Hier trifft sich eine kunterbunte Mischung an Gästen: Kinder mit ihren Eltern, lunchende Ladies, ältere Herrschaften, Künstler, Freunde und Pärchen. Die Atmosphäre ist losgelöst und hat mit Schickimicki gar nichts am Hut. Auch mal schön und vor allem wunderbar entspannt! Es gibt Kindergetränke, feinen Cappuccino und auch leckeren Sprizz für den späten Nachmittag. Ein toller Ort für Mamas und Minis! Absolutes Highlight: Die Dachterrasse mit Traumblick über Neuhausen.

Café Ruffini, Orffstraße 24, München Neuhausen, Maps, WEB

Eine entspannte Kaffeepause wünsche ich euch!