Kein München Sommer ohne Tag am See

„Kein München Sommer ohne Tag am See“ – Summer-Mama Julia Pohl verrät ihre Sommer-Hits

Bereit für Sommer, Sonne, Sonnenschein und Boho-Feeling? Willkommen in den Themenwochen „Summer-Mama“ mit Boho-Looks, Rezepten, tollen Summer-Mamas und ihren besonderen Sommerorten. Heute mit Glücksmutter Julia Pohl…

Mit Glücksmütter, einem Retreat für die Mami Auszeit, hat Julia Pohl einen Wohlfühlort fürs Mamas geschaffen. Das sich jede Mama ab und an eine Pause vom Alltag schaffen sollte, weiß Julia – sie ist Mama von drei Kindern, hat sich in ihrem Studium ausführlich mit Pädagogik und Psychologie beschäftigt, schmeißt einen fünfköpfigen Haushalt und ihr eigenes Business.

Julia Pohl sagt kein München Sommer ohne Tag am See

Ihre Glücksmütter-Workshops hält sie in ihrer Wahlheimat, dem Starnberger See ab. Früher wohnte sie mitten in ihrer Lieblingsstadt München, fühlt sich jetzt aber mit drei Kindern in der ländlichen Region richtig wohl und schätzt die Nähe zur Natur sehr. Für eine Stippvisite in ihre alte Heimat ist Julia immer zu haben und wir treffen uns alle Jahre wieder bei Events im tollen Kinderkunsthaus – wo sonst!

Die München-Spots kennt die Ex-Schwabingerin in und auswendig und solche für den Tag am See eh aus dem Effeff. Der schönste Sommertag mit Familie? Der perfekte Tag am See? Die Mama-Uniform für den Sommer? Ein leckerer Sommersalat? Viel Spaß mit Julias Sommer-Hits:

Kein München Sommer ohne…

Einen Tag am See oder in den Bergen.

Der schönste Sommertag mit deiner Familie…

Den verbringen wir natürlich draußen. Zuerst frühstücken wir ausgiebig und ohne Eile im Garten. Dann schwingen wir uns auf die Räder und radeln zu fünft am Starnberger See entlang zum nächsten Bootsverleih. Auf dem kleinen Elektro-Boot erkunden wir die Welt von der Wasserseite aus und lassen alle Fünfe gerade sein. Der Blick über den See, umrandet von den Bergen, ist einfach wunderschön.

Um uns abzukühlen, schwimmen wir zwischendurch. Unsere Kinder lieben es, im Wasser zu planschen oder auf dem SUP zu paddeln. Das macht riesig Spaß.

Toben im Wasser macht hungrig, deshalb stärken wir uns an Board mit Croissants und erfrischenden Getränken. Dieser Tag auf dem Wasser ist so entspannend, lässt alles um uns herum vergessen und wirkt wie ein kleiner Kurzurlaub. Nachdem wir das Boot wieder zurückgeben und bevor es nach Hause geht, halten wir an einer Eisdiele an (Anm. der Redaktion: Das allerbeste Eis gibt es im Eiscafé Corallo in der Hauptstrasse 46 in Tutzing – Dolce Vita am Starnberger See!) oder im Biergarten und lassen diesen schönen Sommertag gemütlich ausklingen.

Kein München Sommer ohne Tag am See

Deine derzeitige Mama-Uniform…

Ich liebe Kleider im Sommer – sie sind luftig und man ist schnell und gut angezogen. Röcke mit einem schönen Top oder einer Boho-Tunika in weiß oder pastelligen Tönen mag ich genauso gerne. Da ich bei drei Kindern immer hinterher sein muss, trage ich dazu flache Sandalen oder Flip Flops. Eine Sonnenbrille und ein großer Strohhut runden mein Sommer-Outfit ab.

Ein ruck zuck Sommergericht…

Salate in sämtlichen Varianten gehören für mich zum Sommer. Die Rucola-Wassermelone-Feta-Bowl ist mein absoluter Favorit. Ein Rezept, das immer gelingt, einfach und schnell zubereitet ist.

Rucola-Wassermelone-Feta-Bowl à la Julia

Vorbereitungszeit circa zehn Minuten.

Diese Zutaten braucht ihr für circa vier Personen:

  • 1 Wassermelone
  • 100g Rucola
  • 200g Feta/ Schafskäse
  • 1 Bund Minze
  • Saft von ½ Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 40g Pinienkerne
  • Salz-Pfeffer

So einfach geht’s:

1. Die Wassermelone halbieren und das Fruchtfleisch vorsichtig, am Rand entlang aus der Schale schneiden und würfeln. 2. Rucola waschen, trocken tupfen und klein zupfen. 3. Feta Käse würfeln und schneiden. 4. Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. 5. Dressing: Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. 6. Das Dressing über die vorbereiteten Zutaten verteilen, mischen und abschmecken. 7. Zum Schluss Minze und Pinienkerne über den Salat streuen.

Den Salat in der ausgehöhlten Melonenhälfte anrichten und genießen!

Special-Tipp für die Nachspeise: Die Melone der anderen Melonenhälfte in kleine Dreiecke schneiden und an Eisstiele stecken. Schmeckt herrlich gekühlt als Nachtisch!

Übrigens: Der Salat kann portioniert in Gläser gefüllt und überall hin mitgenommen werden.

Sommer Salat Rezept mit Wassermelone

Dein liebster Sommerdrink…

Ein Sommerdrink sollte durstlöschend sein und wenig Zucker haben. Mein  Lieblings-Sommerdrink ist Wasser mit Grapefruit, Ingwer, Minze und Eiswürfeln. Schmeckt herrlich erfrischend und stärkt nebenbei das Immunsystem.

Dein Lieblingsort zum Cappu trinken im Sommer in München…

Ich bin gerne in Schwabing unterwegs: Im Biergarten am Chinesischen Turm oder auf der Terrasse vom Café Reitschule trinke ich meinen Cappuccino gerne. In der Innenstadt finde ich die Dachterrasse des Madarin Oriental traumhaft. Der Blick von hier oben über die Stadt ist atemberaubend. Dazu ein schöner Cappu – was will man mehr!

1000 Dank für deine schönen Antworten, liebe Julia!

Lernt jetzt alle Summer-Mamas kennen!

Foto-Credits: Julia Pohl