Vom Fischer und seiner Frau im Deutschen Theater

„Vom Fischer und seiner Frau“ – das Grimm-Musical im Deutschen Theater!

Anzeige

Meine kleine Gast-Reporterin Fanny und ich waren bei der Premiere „Vom Fischer und seiner Frau“ im Deutschen Theater. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen werfen, mit Hauptdarsteller Ron Holzschuh den Butt-Ruf üben, live in den Stories berichten. Plus: Euch einen super Rabatt für das Stück mitbringen. Empfehlenswert für Fans des beliebten Grimm Märchens.

Vom Fischer und seiner Frau im Deutschen Theater München
V.r. Ron Holzschuh (der Fischer), Fanny und ich 

„Vom Fischer und seiner Frau“

Im Brüder Grimm Märchen lebt der Fischer mit seiner Frau Ilsebill in einem kleinen Haus (Fischpott) an der See, geht täglich angeln und ist glücklich. Seine Frau nicht! Als er eines Tages beim Angeln auf einen verwunschenen Butt im Meer trifft und ihm das Leben schenkt, wittert seine Frau Ilsebill ihre Chance. Sie trägt dem Fischer Wünsche an den Butt auf. Der Fischer teilt ihre Wünsche nicht, will sie dennoch glücklich machen und segelt zurück zum Butt aufs Meer. Immer wieder. Erst wünscht sich seine Frau ein großes Haus, dann eine Villa und immer mehr. Doch nie ist sie zufrieden mit dem, was sie hat. Als sie sich schließlich wünscht, Gott zu sein, landet sie kurzerhand am Anfang – in ihrem kleinen Haus an der See mit dem treuen Fischer an ihrer Seite.

„Manntje, Manntje, Timpe Te,
Buttje, Buttje in der See,
Meine Frau, die Ilsebill,
Will nicht so, wie ich gern will.“

So ist das Grimm-Musical im Deutschen Theater

Im Grimm-Musical wird das kompakte Märchen neu inszeniert. Mit phantasievollen Kostümen, super Bühnenbild, Live Band und großartigen Darstellern, die hier in diverse Rollen schlüpfen und mit phänomenalem Trommeleinsatz für Furore sorgen. Kein Wunder, dass das Musical acht Mal für den Deutschen Musical und Theater Preis 2017 nominiert wurde.

Großartig finde ich die Message: Im Musical ist die Frau vom Fischer gierig und nie zufrieden mit dem, was sie hat. Durch die Inszenierung bekommt der Zuschauer einen Blick hinter die Fassade und kann erkennen, was Ilsebill antreibt, immer mehr zu wollen. Eine große Rolle spielt der Neid und die Unsicherheit. Wie das Musical ausgeht? Soviel darf ich verraten: Mit Happy End! Schließlich hat Ilsebill – Broadway Star Anna Montanaro – einen tollen Fischer an ihrer Seite, der von Ron Holzschuh – Papa von zwei Kids – wunderbar gespielt wird.

Vom Fischer und seiner Frau im Deutschen Theater München
Foto-Credit: Hendrik Nix

Vom Fischer und seiner Frau im Deutschen Theater München
Foto-Credit: Susanne Brill

Gut zu wissen

Das Grimm-Musical „Vom Fischer und seiner Frau“ läuft am 9., 10., 11. und 12. August 2018 im Deutschen Theater München.

  • Das Stück ist nichts für kleine Kinder und ich würde es ab der dritten oder vierten Klasse empfehlen. Vorher ist es prima, dieses Pixie Buch zu lesen – eine super Kurzfassung vom Märchen.
  • Eine Nachmittags-Vorstellung findet am Sonntag, den 12. August um 15 Uhr statt.
  •  Mit einem Klick erhaltet ihr hier einen Rabatt von 20 Prozent auf eure Tickets: 20 Prozent Rabatt auf eure Musical-Tickets „Vom Fischer und seiner Frau 
  • TOP für Kids: Für Kinder gibt es gegen eine Pfand von fünf Euro Sitzkissen für die bessere Sicht von allen Plätzen!
  • SUPER: Das Deutsche Theater ist klimatisiert! Wer bei der Hitze eine Abkühlung mit toller Unterhaltung sucht, ist hier genau richtig!

Vom Fischer und seiner Frau im Deutschen Theater München für Kinder

Liebe Fanny, vielen Dank für deine Begleitung und deine tollen Ideen bei den Stories!

Der Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Deutschen Theater München entstanden.

Foto-Credit Titelbild: Cettina Colantoni