Dinkelwaffeln leicht gemacht! Der einfache Festtags-Snack

Dinkelwaffeln Rezept

Die Festtafel ist angerichtet, mit Dinkelwaffeln. Ein gemütlicher Kaffeeklatsch mit Freundinnen und Kids ist eine wunderbare Beschäftigung in der kalten Jahreszeit: Drinnen ist es kuschelig warm, wir Mamas können ratschen und unsere Kleinen spielen. Dazu aber bitte eine Festtafel mit rasch gebackenen (oder gekauften!) Leckereien, um mehr Zeit für Cappu und Kuchen zu haben.

Ich würde sagen, weiter geht es mit der Weihnachts-Themenwoche. In der heutigen Edition mit einem einfachen Rezept für Dinkelwaffeln. In der Adventszeit duftet es auf den Christkindlmärkten gefühlt an jeder Ecke nach köstlichen Waffeln. Das gute daran ist, Waffeln lassen sich easy peasy daheim backen. Das duftet…

Meine Freundin kam auf die gute Idee das Weizenmehl im Waffelteig gegen Dinkelmehl auszutauschen. Siehe da, die Kinder lieben es. Mamas übrigens auch! Hier ist das schnelle Dinkelwaffeln Rezept für euch. Der kleine Trick klappt übrigens mit jedem beliebigem Waffel Grundrezept.

Zutaten Dinkelwaffeln:

  • 125 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 gr Dinkelmehl
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 300 ml Milch

So geht´s:

Alle Zutaten zu einem feinen Waffelteig vermischen. Das Waffeleisen einfetten und anschmeißen, den Teig portionsweise hineingeben. Die fertigen Waffeln mit Puderzucker bestäuben und sofort genießen. Guten Appetit.