Mini Amerikaner

Mini Amerikaner Rezept: Schnell gebacken, fluffig und richtig lecker

Ihr plant einen spontanen Ausflug mit Kindern an den See oder ein Picknick mit Freundinnen im Englischen Garten? Dann habe ich hier ein schnelles Kuchenrezept parat: Mini Amerikaner. Ihr braucht circa fünf Minuten für den Teig, 15 Minuten Backzeit, fünf Minuten zum Verzieren und eine Minute zum Schlemmen:

Zutaten für fluffige Mini Amerikaner

Folgende Zutaten braucht ihr für den Teig:
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille (zum Beispiel von Dr. Oetker)
  • 3 TL Backpulver
Diese Zutaten benötigt ihr für die Verzierung:
  • Zuckerguss (150 g Puderzucker, 3 EL Zitronensaft, 1 EL Wasser)
  • Kuvertüre

So klappt die Zubereitung

1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz mit einem Rührgerät schaumig rühren.

2. Eier und Milch unterrühren.

3. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver zum Teig geben und gut verrühren.

4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

5.  Jetzt kommt der einzig knifflige Teil: Setzt mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Backpapier. Die Teighäufchen rasch mit einem Teelöffel in eine schöne, runde Form bringen. Aus dem Teig ergeben sich ungefähr 20 Mini Amerikaner, die ihr am besten auf zwei Backblechen verteilt, damit sie nicht zusammenbacken.

5. Anschließend die Bleche in den Backofen schieben und nach circa 10 bis 15 Minuten Backzeit sind die leckeren Amerikaner gebacken.

6. Jetzt könnt ihr die leckeren Amerikaner nach Belieben mit Guss und Kuvertüre verzieren.

7. Abkühlen lassen und sofort genießen. Bon Appétit!

Mini Amerikaner Rezept

Kuchen für den Kindergeburtstag

Mini Amerikaner sind ein super Geburtstagskuchen für die Kinderparty. Einfach als Verzierung bunten Zuckerguss oder Smarties sowie bunte Streusel auf dem Zuckerguss verteilen und die kleinen Geburtstagskuchen können sind bereit für die Party.

Vielleicht gefällt euch auch: