3 Mami-Looks: Die Skijacke

Getestet

Die Skijacke. Derzeit das beliebteste Kleidungsstück in meinem Schrank. Denn wählt man ein dezentes Modell ohne viel Schischi, lässt sie sich wunderbar im Alltag tragen.

Bei dem fantastischen Winter mit strahlendem Sonnenschein und Traumschnee wähle ich diese warme Jacke derzeit fast täglich zu meinen Outfits aus. Neben dem bei Minusgraden vorteilhaften Aspekt der Funktionskleidung ist eine Skijacke nämlich überaus Mama-tauglich, denn sie…

  1. … hält warm. Heißt kein Einfrieren am Ende vom Rodelhang.
  2. … ist robust. Adieu Schneematsch und Co. von den lieben Kleinen auf Mamas Kleidung. Jeglicher Schmutz lässt sich im Nu mit einem Feuttuch entfernen.
  3. … schaut très chic aus. Immer gut!

3 Looks, eine Skijacke

Model ist meine chice Skijacke vom schwedischen Outdoor Label Tenson. Tenson steht seit 1951 für wetterfeste, urbane Funktionskleidung und hat mittlerweile Outdoor-Mode für die ganze Familie im Portfolio. In Deutschland findet ihr Tenson zum Beispiel bei Planet-Sports.de online. Und jetzt auf die Piste, fertig, los: Hier sind meine drei Looks mit Skijacke für euch, alles samt im Mama-Alltag entstanden und für gut befunden:

 1. Auf der Piste – sportlich

Warm und winddicht eingepackt für Skigaudi auf der Skipiste mit Jacke (Tenson), Skihose (Tchibo – hier weigere ich mich, viel zu investieren und bin seit Jahren mit Tchibo Skihosen glücklich) und Micro-Fleece-Jacke (Tchibo).

2. Sowndowner im Winterurlaub – klassisch

Abseits der Piste zum Sowndowner auf der Sonnenterrasse mit Jacke (Tenson), Petit Bateau Marinière (ähnlich hier), Jeans und UGG Boots.

3. Samstag in der City – gemütlich

Samstag ist für mich der gemütlichste Tag der Woche. Da heißt es Treiben lassen und genießen mit Cappu Dates, Stadtbummel, Sport und jeder Menge Familienzeit. Dazu passt der Casual Look, bestehend aus der Skijacke (Tenson), Jeansrock (ähnlich hier), OM Sweater (OGNX), Wollstrumpfhose und UGG Boots.

Die Skijacke wurde mir von Tenson dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.