Suppe für alle! Schnelle Kürbissuppe à la Cappu Mum

Winterzeit gleich Suppenzeit. In der kalten Jahreszeit ist eine Suppe genau das Richtige zum Lunch. Die wärmt nicht nur wunderbar auf, sondern ist auch noch gesund und sättigend. Bei dem ganzen Süßkram äußerst von Vorteil. Zwischen Schokladennikoläusen und Weihnachtsgebäck ist eine herzhafte Abwechslung doch herzlich willkommen.

Kürbissuppe à la Cappu Mum

Das Allerbeste: Ein warmes Süppchen kann jeder daheim kochen. Sogar ich, obwohl ich nicht gerade (bis absolut gar nicht) zu den Starköchen der Nation gehöre. In der Gemüseabteilung strahlen einen gerade wunderschöne Kürbisse an. Wie wäre es also mit einer feinen Kürbissuppe? Hier kommt meine kleine Eigenkreation: Kürbissuppe à la Cappu Mum mit Ingwer, Mozzarella und Pinienkernen. Schnell zubereitet! Bei Zeitmangel könnt ihr die Suppe rasch in euren Cappu to go Becher füllen und auf dem Weg zum Kindergarten schlürfen, beziehungsweise löffeln. Da wird einem gleich warm ums Herz.

Suppe kochen leicht gemacht. Die Zutaten:

  • 1 Kürbis
  • 1 kleines Stück Zwiebel
  • Ingwer
  • 1/2 Becher Sahne
  • 1 Liter Wasser
  • 1/2 Mozzarella
  • Pinienkerne
  • Öl
  • Pfeffer, Salz

So geht´s!

1. Das Anstrengendste kommt zu Beginn. Den Kürbis in Spalten schneiden – das ist kein Spaß! Anschließend entkernen, schälen und in kleine Kürbisstücke schneiden.

2. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und das klein gehackte Zwiebelstück darin andünsten. Den Kürbis sowie ein kleines Stück Ingwer hinzugeben und andünsten.

3. Jetzt das Kürbisgemisch mit 500 Milliliter Wasser auffüllen, aufkochen und bei niedriger Stufe vor sich hinköcheln lassen (bis der Kürbis pürierbar ist).

4. Alles mit einem Pürierstab cremig pürieren.

5. Einen halben Becher Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen.

6. Einen halben Liter Wasser im Wasserkocher aufkochen lassen und langsam unter ständigem Rühren zur kochenden Suppe hinzugeben, bis die Suppe cremig zart ist. Achtung: Es müssen nicht ganz 500 Milliliter sein – der Trick ist, dass es nicht zu flüssig.

7. Nachwürzen!

8. Topping: Mozzarella in kleine Stücke schneiden und Pinienkerne in einer kleinen Pfanne mit etwas Öl anbraten.

9. Die fertige Suppe in Teller geben, das Mozzarella Topping oben drauf geben und mit Pinienkernen bestreuen.

Et voilà, fertig ist die Kürbissuppe. Bon Appétit!

suppe-kuerbissuppe-1

Das Rezept könnt ihr hier kostenlos ausdrucken oder herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.