Summer Mums: 5 Fragen zum Sommer an Leonie von MiniMenschlein und Jeannine von mini and me

Die Summer Mums sind da. Gut, nicht mehr so ganz, denn mittlerweile befinden wir uns ja eher im Spätsommer. Aber was für ein Spätsommer – mit Sonne, warmen Temperaturen und Traumtagen. Da möchte ich euch die beiden Summer Mums Leonie und Jeannine auf keinen Fall vorenthalten. Viel Spaß also bei der letzten Summer Mums-Edition mit Besuch aus Wien!

5 Fragen zum Sommer an Leonie

Leonie ist einfach super! Super lustig, super hilfsbereit und immer spontan Testimonial für etwaige Ideen für neue Rubriken auf Cappu Mum. So war sie die erste Mama, die ihre Mum-Me-Time auf dem Blog geteilt und bei den City Guides „Cappu Mum goes“ ihre Hot Spots in Köln verraten hat. Auf ihrem Blog MiniMenschlein schaue ich immer gerne vorbei, sei es, um mich von tollen Familienwohnungen inspirieren zu lassen, ihre Kolumnen zu lesen oder News aus der Kindermode zu erfahren.

Kein Sommer ohne… Flip Flops!

Cappu to go… Chai Latte.

Beste Sonnencreme für Kinder… Daylong Baby oder Kids SPF 50+.

Liebstes Reiseziel für Sommerurlaub mit Familie… Lago di Garda! Sonnengarantie, wunderbare Trattorien, alte Weingüter…

Der Sommer-Drink 2016… Melonen-Kick! Etwas gekühlte Melone stampfen, Prosecco, zwei Blättchen Minze und mit Eiswürfeln auffüllen.

leonie-minimenschlein

5 Fragen zum Sommer an Jeannine

Anfang des Jahres war ich auf dem österreichischen Mama und Lifestyle Blog mini and me zu Gast und durfte meine Lieblingsorte im Frühling in München vorstellen. Die Macherin Jeannine kommt aus der Welt der Medien und lebt mit ihrer kleinen Familie in Wien. Bis zur Geburt vom Töchterchen arbeitete sie als Fernsehmoderatorin und ihr Herz schlägt für die Schauspielerei und das Schreiben. Letzteres macht sie seit 2014 voller Freude auf ihrem Blog.

Kein Sommer ohne… zumindest einen Kurzurlaub. Es muss nichtmal das ferne Ausland sein, aber ein paar Tage irgendwo anders als daheim zu verbringen, mal fernab von Arbeit und einhundert Prozent Familie – das möchte ich jeden Sommer. Dieses Jahr ging es nach Italien und es war wundervoll.

Cappu to go… genieß ich in letzter Zeit gerne im Café Francais auf der Währinger Straße. Gleich in der City, draußen sitzen mit Blick auf die Uni und die Votivkirche. Auch schon und gut ist es im Daniel Moser Cottage im 19. Bezirk. Gleich nebenan ist ein Park samt Spielplatz, in dem auch kleinere Kinder genug zu tun haben. In beiden Cafés ist der Cappuccino natürlich ein Traum!

Beste Sonnencreme für Kinder… die von La Roche Posay, Anthelios mit Sonnenschutzfaktor 50. Gibt es auch als Spray, der um einiges leichter aufzutragen ist als die doch recht dickflüssige Creme aus der Tube.

Liebstes Reiseziel für Sommerurlaub mit Familie… muss ich erst noch finden. Momentan sammeln wir die ersten Erfahrungen und strecken langsam aber sicher auch die Fühler nach ferneren Reisezielen mit Kleinkind aus. Ich habe bereits mehrmals gehört, dass Thailand toll für Familien sein soll. Dorthin hat es uns bisher noch nicht gezogen, da wir eigentlich USA-Fans sind. Wie das mit Kind ist, können wir aber noch nicht beurteilen. Und wir wissen ja, dass das einiges auf den Kopf stellen kann.

Sommer-Drink 2016… Harvest Moon Green Juice gespritzt mit Sodawasser. Da ich in diesem Sommer den zuckerhaltigen Getränken abgeschworen habe, mein gesunder Frischekick Nummer eins!