München im Frühling! Lieblingscafés, Biergärten, Picknick-Plätze, Shopping Tipps und mehr

Frühling in München. Die Stadt blüht auf: Das erste Eis, die Eröffnung der Biergarten-Saison, Hofflohmärkte, Frühlingsfest auf der Theresienwiese, Cappuccino to go, Sonnebrillenwetter, fröhliche Menschen und glucksenden Kinder strömen in den Englischen Garten – das ist das Münchner Lebensgefühl! Die Münchner lieben den Frühling und zelebrieren ihn jedes Jahr in seiner schönsten Form. Es wird lässig Aperol Sprizz in der Sonne bestellt und der fehlende Garten kaum betrauert, denn draußen ist dann das neue Daheim.

Hach, ich liebe München!

Vor allem mit den ersten warmen Sonnenstrahlen ist es nirgends schöner als in der Großstadt mit Herz. Natürlich wächst die Liste an Lieblingsplätzen in München stetig, hier könnt ihr viele schöne Ecken in Bayerns Landeshauptstadt entdecken.

So freue ich mich richtig, bei Jeannines Frühlingsreihe dabei zu sein. Die symphatische Wiener Endzwanzigerin schreibt den modernen Blog „Mini and Me – a Mom and Lifestyle Webblog„, ist Mama einer kleinen Tochter, Schauspielerin sowie Sprecherin, Café-Liebhaberin und freut sich – wie ich – über ihre allmorgendliche doppelte Dosis Cappuccino. Allerdings trinkt sie ihren Cappuccino mit frisch gemahlenem Kaffee – eine gute Idee!

Et voilà, der Frühling in München ist da und hier ist meine Liste mit Frühlingstipps, die für mich einfach dazu gehören:

Muenchen

1. Cappuccino schlürfen im Freien  – tolle kinderfreundliche Cafés in München

Als Cappu Mum gehört Cappuccino schlürfen natürlich zum guten Stil, bestenfalls dort, wo auch die Kleinen Spaß haben und gern gesehene Gäste sind. Schöne Cafés mit Terrasse und Kinderprogramm in München:

Little Rabbit’s Room (Haidhausen)

Klein und fein direkt „auf“ dem autofreien Wiener Platz in Haidhausen gelegen. Die lauwarmen Zimtschnecken im Little Rabbit’s Room schmecken traumhaft. Achtung: Suchtgefahr!

Wo: Wiener Platz 6, 81667 München

Café Clara (Maxvorstadt)

Eins der beliebtesten Kindercafés in München ist das Café Clara mit Spielecke für Kids, feinem Cappuccino und netten Bänken am Straßenrand. Tipp: New York Cheesecake probieren.

Wo: Isabellastraße 8, 80798 München

Benko Café (Maxvorstadt)

Lässige Atmosphäre, Spielzeug für Kids und köstlicher Cappuccino für Mamis. Der Königsplatz mit Spielplatz und First-Class-Plätzen in der Sonne vor der Glyptothek liegt zwei Gehminuten entfernt.

Wo: Luisenstraße 41, 80333 München

Café Exponat am Jüdischen Museum (Innenstadt)

Das Café Exponat ist zum Einkehren in der City mit großer Terrasse und quasi exklusivem Spielplatz on top.

Wo: Café Exponat, Jüdisches Museum München, Sankt-Jakobs-Platz 16, 80331 München

Fräulein Grüneis (Englischer Garten)

Erst die Surfer auf dem Eisbach – der Surferwelle – anschauen, dann gibt es Cappuccino und leckeres Tomatenbrot für Eltern und Eis für die Kids im Fräulein Grüneis. Anschließend geht es zum Abhängen auf den großen Spielplatz am Rande des Englischen Gartens, circa zwei Gehminuten vom Fräulein Grüneis entfernt. So schaut ein perfekter Sonntagnachmittag aus.

Wo: Lerchenfeldstraße 1a, 80538 München

IMG_1804

2. Die Biergartenkultur genießen – meine Lieblingsbiergärten

Was wäre ein Leben in Bayern ohne die traditionelle Biergartenkultur. Hier wird gegessen, gelacht und das Leben genossen. Vier schöne Biergarten für Familien in München:

Augustiner Biergarten

Mein Favorit ist der Augustiner Biergarten. Vielleicht weil es der erste Biergarten war, den ich kennen lernte, als ich nach München kam. Oder weil hier Sehen und Gesehen werden gar keine Rolle spielt, es urig ist, Münchner Urgesteine feste Stammtische unter den Bäumen haben und die bunte Mischung der Leute großartig ist. Touris, Münchner, Studenten. Der Spielplatz liegt etwas erhöht mit ein paar Biergartentischen für die ganze Familie – perfekt.

Wo: Arnulfstr. 52, 80335 München

Seehaus im Englischen Garten

Münchens beliebter Schickimicki Biergarten erinnert mich immer an das bekannte Boathouse im Central Park. Das Seehaus liegt prominent direkt am See – wie bereits der Name verrät – und die beliebtesten Plätze in der Front Row ergattert man an Traumwettertagen nur mit Glück. Macht aber nichts, denn der Spielpatz liegt nicht in erster Seereihe und hier findet man gewiss einen schönen Platz, zwar nicht mit Perfect View auf den See, dafür aber mit gutem Blick auf die Kids.

Wo: Kleinhesselohe 3, 80802 München

Taxisgarten

Der Taxisgarten ist in Nymphenburg und ist klein und fein mit schönem Spielplatz für Kids in der Mitte. Die besten Familienplätze sind natürlich rund um den Spielplatz, denn dann können Eltern relaxed das Essen genießen, während die Kids spielen. Tipp: Obatzda schmeckt hier besonders gut!

Wo: Taxisstraße 12, 80637 München

Bio-Biergarten am Muffatwerk

Der Bio-Biergarten im Muffatwerk ist ein prima Einkehrschwung direkt an der Isar mit Biergartenschmankerln der „gesunden“ Sorte, köstlichster Radler Mass, Sonnenliegen und Sandkasten.

Wo: Zellstraße 4, 81667 München

duernbraeu

3. Picknick in München – Lieblingspicknickplätze

Englischer Garten

Der gesamte Englische Garten ist eine riesengroße Picknickwiese. Hier ist es überall schön, traumhaft schön! Maximale Entspannung und Ruhe findet man mit den Kleinen vor allem im Nördlichen Teil (hinterm Seehaus die Brücke überqueren und schon ist man da), wo die leeren, teilweise ungemähten Wiesen an ein romantisches Bullerbü erinnern.

Luitpoldpark

Der Luitpoldpark, wunderwunderschön und ziemlich unterschätzt. Touris zieht es meist in den Englischen Garten. Wünscht man sich jedoch etwas mehr Ruhe, ist man hier bestens aufgehoben. Die Wiesn sind sehr gepflegt, es gibt genügend Bäume und Sträucher für Kinder zu erkunden und auch einige Spielplätze. Sehr beliebt unter den Mamis ist der Spielplatz mit Labyrinth in der Nähe vom Bamberger Haus. Tipp: Mit den Kleinen den Luitpoldhügel erklimmen. Bei guter Sicht sieht man nicht nur deutlich die Frauenkirche, sondern auch gleich die Berge.

Pinakothek

Eine riesige Wiese am Rande der Innenstadt, umgeben von Straßen und doch so ruhig und entspannt. Eine Ruhe Oase inmitten vom Chaos. Zum Frühlingsbeginn besonders empfehlenswert, denn die Rückwand der Pinakothek bietet Windschatten und die Steine sind eine natürliche Sitzheizung. Cappu to Go gibt es direkt im Museumscafé.

Isar

Unsere Isar! Wie auch im Englischen Garten, ist es hier eigentlich überall schön und viele Plätze zum Picknicken geeignet. Unbedingt an eine dicke Decke denken, sonst könnte es auf den Steinen ziemlich ungemütlich werden. Bestenfalls zwei einpacken und die Kids immer gut im Auge behalten, den die Strömung ist nicht ungefährlich.

4. Eis essen – Eisdielen in München

Eiscafé Italia

Italienisches Flair am schönen Röcklplatz. Lustige, laute Kellner, immer Action, das wohl beste Mango-Eis der Stadt und Kinder sind herzlichst willkommen. Die bekommen hier auch kleine Kugeln und können damit direkt zum gegenüberliegenden Spielplatz rennen. Den hat man übrigens vom Eiscafé aus bestens im Blick und der Cappuccino schmeckt auch sehr fein.

Wo: Ehrengutstr. 23, 80469 München

I love leo

Wir lieben Leo! Zwölf Monate im Jahr gehen wir bei I love leo ein und aus, trotzen Regen und Kälte. Das Frozen Yogurt mit bunten Toppings macht süchtig. Ob süß mit Schokoladensauce oder fruchtig mit frischen Erdbeeren, hier ist gewiss für jeden etwas dabei. Netter Nebeneffekt für uns Mamis, da wir unseren Körper gerade sommerfit machen: Frozen Yogurt wird mit fettarmen Biojoghurt und Milch zubereitet und landet demnach nicht direkt auf den Hüften! Läuft man von hier aus ein paar Schritte, ist man mitten im Englischen Garten angelangt.

Wo: Ecke Kaulbachstraße / Veterinärstraße, 80539 München

Café Münchner Freiheit

Eis mit Tradition, denn das Café Münchner Freiheit gibt es an dieser Stelle schon seit über 45 Jahren! Hier saß schon Helmut Fischer alias „Monaco-Franze“ und hat seinen Schwarzwälder Kirsch Eisbecher genossen. An seinem Lieblingsplatz wurde sogar ein Denkmal errichtet. Ein Stopp mit Kult-Charakter und großem Spielplatz für die Kleinen direkt nebenan.

Wo: Münchner Freiheit 20, 80802 München

Venezia

Wer kennt Venezia nicht! Direkt am Kurfürstenplatz in Schwabing tummeln sich an sonnigen Tagen zig Mamis mit ihren Kindern vor der Eistheke. Der Service ist nicht gerade freundlich, die Kugeln auch nicht riesengroß, aber das Eis schmeckt so lecker, das man doch immer wieder herkommen muss! Unglaublich: Eine Kugel kostet hier tatsächlich immer noch 1 Euro!

Wo: Kurfürstenplatz 8, 80796 München

iloveleo91

5. Frühlingssachen für Mama und Mini shoppen – Münchens kleine Einkaufsstraßen

Die Hohenzollernstraße in Schwabing mit tollen Läden wie Mohrmann Basics ( Hohenzollernstraße 50), COS (Hohenzollernstraße 12), Stefanel ( Hohenzollernstraße 18) und unserem Lieblings-Eiscafé Venezia (Kurfürstenplatz 8).

Der Wiener Platz in Haidhausen, wo man erst einen Cappuccino plus lauwarmer Zimtschnecke (ein Muss!!) im Little Rabbits Room (Wiener Platz 6) genießt, dann bei Zusann (Wiener Platz 8) nach tollen Kaftanen und Ilse Jakobsen Fli Flops in knallbunten Farben für den Sommer Ausschau hält, bei Nicole Mohrmann (Innere Wiener Str. 50) die coolsten Hippie-Accessoires shoppt und sich bei Engel und Bengel (Innere Wiener Straße 61) auf die Suche nach toller Mode für die Kinder macht.

Nicole Mohrmann

6. Tiere in der City anschauen – Tierparks in und um München

Tierpark Hellabrunn

Wo: Tierparkstraße 30, 81543 München

Bergtierpark Blindham (Outdoor und Indoor)

Wo: Blindham 3, 85653 Aying

Wildpark Poing

Wo: Osterfeldweg 20, 85586 Poing

Bergtierpark-Blindham

7. Ausflüge ins Münchner Umland –  der Starnberger See

Zwar geht es hier um den Frühling in München, jedoch gehört unser traumhaft schönes Münchner Umland einfach dazu. Ein top Tipp für den Sommer: Die Beach Bar am Kleinen Seehaus am Starnberger See. Das Kleine Seehaus hat bereits im Frühling geöffnet und so können wir hier wunderbar den ersten Sprizz der Saison mit den Füßen im Sand und Blick auf die Alpen genießen, während die Kids auf dem Spielplatz die Bobby-Car-Rennstrecke unsicher machen.

Wo: Buchscharnstraße 9, 82541 Münsing

Beach Bar Kleines Seehaus

Vielleicht gefällt euch auch:

  1. Hallo Claire,
    Ein Bericht über München’s beste Eisdielen ohne das Jessas im Glockenbach zu erwähnen…?!? Sicher hat jeder seinen eigenen Geschmack aber es gibt doch große qualitative Unterschiede! Und das Eis hier ist der Hammer!
    Gruß, Nicole
    PS: Die Beach Bar in Münsing hat momentan nur bei gutem Wetter SA und SO auf ( wir wohnen am Starnberger See…)
    PPS: Jessas, Balla Beni (Maxvorstadt), Punto Gelato (Westend), Lorenzo Corno‘ (West Schwabing) verkaufen alle das gleiche Eis. Es ist ein bisschen wie eine Kette.

  2. Danke für diese tolle Zusammenfassung. Zum Little Rabits Room MUSS ich jetzt einfach bald mal gehen. Ich LIEBE Zimtschnecken….:-)

    • Cappu Mum

      Oh ja! Dann bist Du dort genau an der richtigen Stelle. Aber Achtung, Suchtgefahr ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.