Eine Latzhose, fünf Looks! Die perfekte Mamiuniform (auch für Mums to be)

Aus meinem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken – die Jeans-Latzhose. Das wohl lässigste Teil aus den Siebzigern feiert diesen Sommer zum wiederholten Male sein Comeback. Für Babys und Kleinkinder sind ganz klar OshKosh-Latzhosen ein Klassiker. Für Mamis gibt es zig hübsche Varianten, von der lässigen Jeans-Latzhose, über Latzhosen im Culotte-Stil bis hin zum schmal geschnittenen Modell. Die Auswahl ist groß, aber eins haben sie alle gemeinsam, sie sind unkompliziert, schnell gestyled und machen sich wunderbar im Mamialltag.

Et voilà, eine Latzhose aus Denim für Mamis, eine chice Latzhose für Schwangere (beides H&M) und fünf passende Looks…

How to be Parisian

Latzhose, Marinière (Petit Bateau) und chice Ballerinas (zum Beispiel der Klassiker von Bloch).

Working Mum

Latzhose, Bluse mit Blumen-Print (ZARA) und schwarze Loafer.

Hippie Chic

Latzhose, Hippie Bluse mit Volant von ZARA (ähnlich hier) und Sandalen (wie zum Beispiel Softclox).

Lässig

Latzhose, feminines, weißes Rundhals-T-Shirt (Petit Bateau) und weiße Turnschuhe (Superga, Stan Smith, Chucks und Co.).

Sommer-Look

Latzhose, Trägerhemd (Petit Bateau) und Espadrilles.

Bildmaterial Collage: ZARA, Petit Bateau, H&M

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.