Cappu Mum goes… Bottrop mit Alexandra

Alexandra (34), in Elternzeit, verheiratet und Mama von vier Kids, lebt mit ihrer Familie in Bottrop. Jawohl – vier Kinder zwischen null und fast sechs Jahren! Eine kunterbunte Rasselbande, zwei Mädels und zwei Jungs, die am liebsten fröhlich auf der riesigen Wiese vor dem alten Bauernhaus (Baujahr 1898) herumtollen, dass Alexandra und ihr Mann für die Familie wunderschön hergerichtet haben. Auf ihrem Blog „Reges Leben – mitten aus dem Herzen des Ruhrgebiets“ hält Alexandra all die Erlebnisse fest, die das alltägliche Leben als Vierfach-Mami und „Großgrundbesitzerin“ mit sich bringen. Alex kenne ich schon ewig, vor circa 18 Jahren (verrückt!!) haben wir zusammen die Schulbank gedrückt und Abitur gemacht. Nun geht’s also quasi zur Stippvisite back to the roots. Ich freue mich! Als Mami kennt Alex natürlich neben dem perfekten Cappu Place tolle Restaurants für ein Dinner mit der Großfamilie, das Kinderprogramm, Kinderläden, lässige Bars und die richtigen Orte für eine Mum-Me-Time in Bottrop und Umgebung. Liebsten Dank für Deine tollen Antworten, Alex! Viel Spaß mit „Cappu Mum goes: Bottrop“ im Ruhrgebiet:

Der beste Cappu Place? Da muss ich nicht lange überlegen. Ganz klar, das Corretto (Gladbecker Straße 23). Spitzen Kaffee, leckere Snacks und herzliche Bedienung.

Family Brunch Location? Weil so angenehm praktisch mit großem Spielplatz und wenig Verkehr vor der Tür, der Schmücker Hof in Bottrop-Kirchhellen.

Dinner mit Kids? Kennt ihr Italiener, die nicht kinderfreundlich sind? Nein, ich auch nicht! Im Piccolo Punto (Horster Straße 16) werden sowohl sämtliche Wünsche der Kinder als auch der Eltern erfüllt. Die Trüffel-Nudeln sind ein Traum.

Dinner ohne Kids? Eins muss einem klar sein, in Bottrop gibt’s zwar keine Sterneküche, aber wer sich das wünscht, muss auch nicht weit fahren. Entweder Richtung Norden in den Goldenen Anker zu Björn Freitag oder gen Süden nach Essen zum Beispiel zu Nelson Müller in die Schote. Wer jetzt nicht unbedingt einen Stern benötigt, ist bestens in Bottrop im Bahnhof Nord aufgehoben. Dort wird man auch mit Aperol Sprizz, guten Weinen und gehobener Küche verwöhnt. Das Ambiente in den alten Bahnhofsgemäuern ist außergewöhnlich.

Deine Lieblingsbar? Für alle Mit-Zwanziger derzeit angesagt, die KasBAR. Und für uns Mit-Dreißiger kann ich die Rathausschänke (klingt alt, hat aber eine neue Besetzung) empfehlen.

Kinderläden? In Bottrop leider völlig unterbesetzt. Der kleine, aber nette Kinderladen Engelchen und Bengelchen in Bottrop-Kirchhellen(Hauptstraße 43, 46244 Kirchhellen, T 02045 4142376) ist zu empfehlen.

Shopping für Mamis? Für alle Interior-Fans sollte unbedingt einen Besuch bei Timmerhaus in Bottrop-Kirchhellen drin sein. Ansonsten empfehle ich zum Shopping eher eine Fahrt nach Essen-Rüttenscheid oder ins nahe gelegene CENTRO.

Stichwort Mum-Me-Time! Das beste DAY SPA? In Bottrop selbst gibt es den Revierpark Vonderort, in den ich gerne mal zum Relaxen und Saunen fahre, wenn es nichts Außergewöhnliches sein muss. Als Day Spa würde ich die Saunalandschaft allerdings nicht bezeichnen. Wer ein wenig privater und in ruhigerer Atmosphäre entspannen möchte, sollte in Essen das Kur vor Ort in der Gruga besuchen.

Ein Kindermuseum? Das Quadrat in Bottrop (Im Stadtgarten 20, 46236 Bottrop) ist auf jeden Fall einen Besuch wert, allerdings weniger für Kinder geeignet. Dafür könnt ihr euch aber schnell in die Bahn oder ins Auto setzen und nach Duisburg ins Explorado (dem größten Kindermuseum Deutschlands) fahren. Hier könnt Ihr ganz leicht einen spannenden Tag mit den Kids verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt.

Parks und Tiere? Das Schloss Oberhausen liegt ca. 15 Autominuten von Bottrop entfernt und bietet einen wunderschönen Park – den Kaisergarten – mit Streichelzoo und größeren Tieren, wie Luchse, Wölfe oder Pferde. Das beste daran: Der Eintritt ist frei!

Bester Blick über die Stadt? Da gibt’s nur eine Antwort: Das Tetraeder (Beckstraße, 46238 Bottrop).

Touri Hot Spots? Die beiden Freizeitparks Movie Park und Schloss Beck in Bottrop-Kirchhellen. Das Schloss Beck zählte schon in meiner Kindheit mit der lustigen Marienkäferachterbahn zu den Sommer-Highlights. Zum Skifahren müssen wir auch nicht direkt in die Berge fahren. Die Skihalle Bottrop (das Alpincenter) ist zumindest für eine kleine Abfahrt und das spätere Apré Ski hervorragend geeignet.

Mit Bus, Bahn oder Radl durch Bottrop? Verglichen mit Köln oder Düsseldorf haben wir ja in Bottrop doch noch eher Dorfcharakter. Daher unbedingt Radfahren.

Kannst Du ein Hotel für einen City Trip mit Family empfehlen? Im Hotel Rhein-Ruhr seid ihr für einen Städtetrip bestens aufgehoben und habt weder einen weiten Fußweg in die Stadt noch zum Bahnhof.


Zu den “Cappu Mum goes”-Editionen , London, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg, Bonn, Köln, Berlin und Wiesbaden bitte einmal hier entlang: City Guides.

  1. Das neue Café Kram auf der Poststraße ist auch sehr zu empfehlen! Da meckert auch keiner, wenn man mit drei Kinderwagen einen Tisch für 8 Personen belegt. Außerdem nettes Ambiente, interessante Speisekarte für den kleinen Hunger und natürlich leckerer Milchkaffee (den ziehe ich dem Cappuccino vor 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.