Filterkaffee: Back to the roots, aber bitte mit Stil

Im Cappu Talk hat mir Wahl-New Yorkerin Susann Remke bereits Anfang 2015 verraten, dass Super-Hipster in New York statt Cappu to go wieder den guten alten Filterkaffee trinken. Auch die FAZ schrieb gerade „Filterkaffee liegt wieder im Trend“. Was manch einer also noch vom heimischen Kaffeeklatsch mit Tanten und Omas kennt, soll nun hip sein. Aha?! Stellt man sich jetzt diese doch eher weniger stylischen Kaffeemaschinen dazu vor, früher gerne in Weiß oder Orange gehalten, mag manch einer sich wundern. Ausgerechnet das soll in New York – dem Ort wo Trends geboren werden – In sein?

Filterkaffee – Theo slow brew

Stelton Filterkafffeezubereiter

Ist es, mit dem Unterschied, dass heute einfach lässige Filterkaffeekannen verwendet werden. Eine meiner liebsten PR-Damen schwärmte beim letzten Pressetag davon und hat hier ganze Arbeit geleistet. Als bekennende Kaffeetante habe ich das natürlich gleich getestet. Eine schöne Neuheit von Stelton für alle Cappu Mum’s: Die chice Kaffeefilterkanne „THEO slow brew“ (ca. 65 Euro) aus Steinzeug, mit Silikongriff und Bambusdeckel – quasi back to basics. Großartig! Zum Brühen braucht man nur noch Kaffeefilter (1×4), Kaffeepulver und natürlich kochendes Wasser. Ist der Kaffee durchgelaufen, wird die Kanne mit dem Bambusdeckel verschlossen und macht sich wunderbar als Deko inmitten der Tafel. Der frisch gebrühte Filterkaffee schmeckt köstlich – nach der ganzen Weihnachtsschlemmerei schadet es auch durchaus nicht, die Cappuccino-Milch mal ein wenig zu streichen!

Entgegen der Kaffeemaschinen aus der Kindheit, lässt sich mit dieser Stelton Kaffeefilterkanne richtig stilvoll Kaffee kochen. Und der duftet – mhhh! Keine Sorge, intensiv genug ist Filterkaffee auch. Schließlich brauchen wir Mamis doch starken Kaffee. Denn, wie ich neulich erfuhr, enthält eine Tasse Filterkaffee aufgrund der Brühdauer und Menge mindestens genau so viel, wenn nicht noch mehr Koffein wie Espresso. Ganz verzichten kann ich auf meinen geliebten Cappu natürlich trotzdem nicht, aber ein Kaffee, so richtig schön von Hand gebrüht ist eine wunderbare Alternative!

Stelton 1 bw

Stelton2 bw

  1. Liebe Claire,

    das finde ich ja toll. Das Christkind hat mir bereits die wunderschöne Teekanne von Stelton Theo unter den Tannenbaum gelegt und ich bin unglaublich angetan. Die Kaffeefilterkanne ist auch ein Träumchen.
    Vielleicht gesellt sie sich ja bald dazu.

    Herzlichste Grüße aus der Heimat,
    Alex

    • Cappu Mum

      Wie toll! Mit der Teekanne liebäugle ich auch gerade :-). Und die Filterkaffeekanne kann ich sehr empfehlen. Liebste Grüße!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.