Oktoberfest – Dirndl ABC: Trachtenschmuck „g’macht in Bayern“

Weiter geht’s mit dem Dirndl ABC, schließlich laufen die Vorbereitungen für das Oktoberfest auf Hochtouren – noch 29 Tage! Zum hübschen Dirndl gehört natürlich das passende Accessoire. Viel Klimbim braucht es hier nicht, denn das Dirndl ist schon Highlight genug. Dezenter, feiner Schmuck ist perfekt. Wunderschöne Trachten-Accessoires findet ihr bei Lumisha. Das Label der zwei befreundete Mamis Michaela Hirschfeld und Sabine Götz habe ich gerade erst entdeckt. Die 3-Strang Kette mit antiker Münze ist wie gemacht für mein neues Dirndl und ein Hingucker im Festzelt. Voller Power fertigen die beiden Gründerinnen chice Schmuckstücke und verbinden dabei Tradition und modernen Lifestyle. Im Onlineshop finden sich liebevoll gearbeitete Trachtenketten und Armbändern in unterschiedlichsten Formen und Farben, die selbst mit dem Wunschanhänger zusammengestellt werden können – so kann man seine ganz eigene Kette kreieren und quasi ein Unikat beim Wiesnbesuch ausführen. Gefertigt wird alles in Bayern, wie auch der Slogan auf den „pinkfarbenen“ Etiketten „g’macht in Bayern“ verrät. Mehr Wiesn- und Cappu Mum-Feeling geht eigentlich kaum, oder?!

Natürlich haben Michaela und Sabine auch für alle Nicht-Wiesn-Fans hübsche Accessoires in petto, von beliebten Quastenketten, bis hin zu filigranem Goldschmuck für den Abend. Eben alles, was uns Ladies (und auch Kids und Papas) den Alltag versüßt. Denn genau das bedeutet Lumisha im übertragenen Sinne: „Die Versüßung des Alltags“!

Lumisha / Onlineshop / Händler in München: Lodenfrey, Ludwig Beck u.a.

Lumisha2

20. August 2015

Vielleicht gefällt euch auch:
  1. Pingback: Wiesn! Das Jackerlsackerl muss mit – Cappu Mum

  2. Pingback: Dirndl ABC: Wohin mit dem Wiesnbesuch? Lieblingswirtshäuser in München |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.