Sweets for my sweet! Easy peasy Mangomarmelade

Achtung, zuckersüß, aber verdammt köstlich! Gerade gibt es überall saftige, reife Mangos im Angebot, es ist also an der Zeit, eine neue Marmeladensorte zu testen. Mangomarmelade steht auf dem Programm und die geht ruckzuck.

Zutaten

  • 5 kleine Marmeladengläser
  • 3-4 reife Mangos
  • 1 Zitrone
  • 1 Päckchen Gelierzucker (2:1)
  • etwas Mangosaft, da die Marmelade sonst zu fest wird
  • Wer mag: etwas Ingwer

Zu Beginn Gläser mit kochendem Wasser ausspülen und zum Befüllen bereitstellen. Los geht´s! Die Mangos wie gewohnt schälen, entkernen und in einen Topf geben. Den Saft der Zitrone hinzufügen und alles pürieren. Das Mangopüree mit Gelierzucker und etwas Mangosaft vermischen. Das Ganze unter ständigem Rühren aufkochen und circa vier Minuten weiterkochen lassen – niemals das Rühren vergessen, sonst brennt es an. Ingwer-Fans können zum Kochvorgang ein großes Stück Ingwer in den Topf geben und anschließend wieder herausnehmen – schmeckt auch sehr fein. Die kochend heiße Marmelade sofort randvoll in die Gläser füllen, Deckel drauf, auf den Kopf stellen abkühlen lassen und fertig!

Sehr hübsche Gläser und Etiketten gibt es bei Bottles & Glashaus in der Josephspitalstrasse 1.

Zu weiteren Marmeladenrezepten auf Cappu Mum geht es bitte einmal hier entlang: Erdbeermarmelade, Erdbeer-Prosecco-Marmelade, Aprikosenmarmelade, Aprikosen-Ingwer-Marmelade.

  1. mamawillswissen

    Habe mich auch mit der leckeren Mango eingedeckt, ich hoffe, dass sie mich überlebt damit sie überhaupt zur Marmelade werden kann:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.