Neu unter den Kinderwägen: Der Joolz Geo (plus 2 Freundinnen-Interviews)

Anzeige

Es gibt Neuigkeiten im Hause Joolz! Den nagelneuen „Joolz Geo“, ein toller Kinderwagen, den es in den Varianten Mono (ein Kind), Duo (zwei Kids) und Twin (Zwillingswagen) gibt. Habe ich gerade im Laden gesehen, sehr chic, viel Platz und ein tolles Design. Da wir nun „leider“ (in Anbetracht der hübschen Modelle) seit einiger Zeit keinen Kinderwagen mehr brauchen, ich jedoch häufig nach Tipps diesbezüglich gefragt werde, habe ich einfach mal meine lieben Joolz-Fahrerinnen aus dem Freundeskreis für euch interviewt.

Joolz Day oder Joolz Geo?

Katja erwartet gerade das zweite Baby, hat ihr süßes Töchterchen aber schon fleißig im Joolz Kinderwagen herum kutschiert. Janine ist schwanger mit Baby Nummer eins und hat ihren Joolz gerade gekauft.

Mama-Interview mit Katja, schwanger, eine kleine Tochter (2):

Liebe Katja, mit welchem Joolz Modell machst Du gerade die Straßen unsicher?

Ha, das weiß ich ganz genau, den habe ich nämlich gerade erst einer Freundin empfohlen. Wir haben den Joolz Day Earth in Elephant Grey. Der ist toll und lässt sich super gut mit einer Hand lenken – ich telefoniere ja ganz gerne mal mit dem Handy, wenn ich mit dem Kinderwagen unterwegs bin.

Was findest Du besonders gut am Joolz Day?

Der Kinderwagen ist stabil, nicht so wackelig, wirklich sehr robust gebaut und schaut dabei trotzdem schön elegant aus. Ein cooles Design. Würde ich mir wieder kaufen! Das XXL Einkaufsnetz ist richtig toll. Achja und natürlich der Cappu-Halter! Der ist super, das musst Du unbedingt auf Cappu Mum erwähnen.

Der absolute Hit?

Absoluter Hauptvorteil: Das Kind sitzt höher. Man kann die Kleinen im Café, Restaurant oder Biergarten direkt mit dem Wagen an den Tisch schieben. Der Sitz hat genau die richtige Höhe, wie ein Hochstuhl.

Es gibt ja mittlerweile eine ganze Menge Extras für die Kinderwägen. Der Cappu-Halter ist ganz klar Pflicht und sonst, was ist top und was flop?

Top sind die personalisierten Bügel, die hätte ich so gerne für mein zweites Kind, gibt es gerade ganz neu und der neue Lammfellfußsack wäre auch noch toll. Wir haben gerade das Buggy Board für unsere Tochter gekauft – sehr praktisch!

Unnötig finde ich den Windschutz, ist wirklich nur gegen Wind und bei Regen regnet es durch. Den hätte ich mir sparen können. Aber was soll´s (lacht)!

Joolz_Geo_Earth_Cot_Basket_Parrot_blue_Brown_HR

Interview mit Janine, schwanger mit dem ersten Baby:

Liebe Janine, für welches Joolz Modell habt ihr euch entschieden?

Joolz Geo (Mono), in dunkelblau mit braunen Ledergriffen.

Warum Joolz Geo und nicht Joolz Day?

Eigentlich nur wegen dem Korb! (lacht) Mein Geo hat diesen großen Korb unten, der sich in zwei Stufen runterklappen und gescheit füllen lässt – ein echt cooles Teil.

Wieso überhaupt einen Joolz Kinderwagen?

Weil er schön ist! Ich habe immer den Day auf der Straße gesehen und fand den hübsch, vor allem mit den Ledergriffen. Ich wollte keinen Kinderwagen haben, den jeder hat, aber einen sehr qualitativ hochwertigen. Also wurde es ein schöner Joolz.

Was ist das Beste an dem Kinderwagen?

Ist leicht und passt in meinen Mini!!! Und der ist höher. Ich bin ja etwas größer, auch für Väter ist das super. Da muss man sich nicht ewig weit zum Baby runter bücken.

Ganz, ganz lieben Dank für eure Antworten, ihr Zwei!!

Joolz Geo_Duo Hippo anthracite and Mono Lobster red_LR

Fotos: PR/Joolz

// Mit freundlicher Unterstützung von Joolz //

Anzeige

Vielleicht gefällt euch auch:
  1. Pingback: Die Top 10 Artikel des Jahres | Cappu Mum

  2. Ich liebe auch meinen joolz! Würde ihn gegen keinen kinderwagen tauschen nur der zu wenige platz unten ist manchmal etwas nervig!aber sonst hat er nur Vorteile☺️

  3. Das hört sich alles sehr gut an! Schade, dass wir auch keinen KiWa mehr gebrauchen können. Aber wer weiss? 🙂
    Danke für den Tipp!
    Viele Grüße,
    Dominika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.