Eine kleine Auszeit im Robinson Club Ampflwang – Part I, der Club

Willkommen auf meiner kleinen Reise durch den Robinson Club Ampflwang! Hach, das ist schon ein wunderschönes Plätzchen mitten in der Natur und mein allererster Cluburlaub. Unterteilt in die Kategorien „der Club, Spaß für Minis & Quality Time für Mamis“ berichte ich euch in den nächsten Tagen von meinem Cappu Mum-Kurzurlaub mit der Familie in Oberösterreich!

Robinson-Club-Ampflwang

Robinson Club Ampflwang

Der frisch renovierte Robinson Club befindet sich circa zweieinhalb Stunden von München entfernt, etwas versteckt im Wald, oberhalb des kleinen Pferde-Dörfchens Ampflwang. Es ist so unglaublich ruhig hier! Fast zu still und dunkel nachts für City Mum’s! Da wir in den Tagen ehrlich gesagt nicht ein einziges Mal das Auto bewegt haben, kann ich gar nichts von der Umgebung berichten. Das war aber auch mal gut so – sehr stressfrei.

Das Haupthaus liegt im Herzen der Clubanlage, zwischen dem Reitstall, dem Golf- und Reitclub und der Spiel- und Tennishalle. In hellen Räumen wird das „leider“ extrem gute Essen dreimal am Tag serviert. Der Roby Club, der Wohlfühlbereich mit Sauna, Schwimmbad, Beauty und Wellness und die Zimmer befinden sich ebenfalls hier. Nicht zu vergessen ist der Wäscheraum im 1. Stock neben dem Aufzug, der ist perfekt, gerade beim Urlaub mit kleinen Kinder – Waschmaschinen und Trockner stehen einem rund um die Uhr gratis zur Verfügung.

ClubGolf

Das Clubgelände ist riesig, alles Grün, viel Wald, eine traumhafte Landschaft, da kann man sich locker mal ein paar Tage exklusiv aufhalten. Es wirkt schon fast kitschig, wenn auf einmal die Pferde am Pool vorbeitraben oder die Golfleute mit Bags gewappnet, voller Motivation zum Platz laufen.

Reiten & Reitunterricht

Auf der eigenen Reitanlage stehen hübsche Pferde, die jederzeit von den Kleinen besucht werden dürfen. Reitunterricht und Ausreiten findet täglich statt. Übrigens: Ihr könnt auch euer eigenes Pferd mit in den Urlaub nehmen, die schlafen dann im anliegenden Stall. Wer weder Golf, noch Tennis spielt, geschweige denn reitet – so wie ich – der kann kostenlos in die Sportarten hineinschnuppern oder zu fairen Preisen Stunden nehmen. Eine Reitstunde kostet beispielsweise 27 Euro für 50 Minuten.

Freizeitktivitäten an der frischen Luft

Fleißige Wandersleute können das ganze Waldgebiet erkunden und Schützen kommen auf der Bogenschießanlage auf ihre Kosten. Wie ihr seht, wird hier einiges geboten. Das Schöne ist aber vor allem, das man auch einfach relaxen kann! Das Angebot ist da und wird einem morgens in der täglich neu erscheinenden Clubzeitung mitgeteilt, man wird aber nie angesprochen oder zu Aktivitäten aufgefordert. Somit war meine Sorge, dass ich am Pool zig mal angesprochen werde, zum Glück unbegründet.

Mein Fazit:

Wenn ihr also mal abschalten und es euch so richtig gut gehen lassen möchtet, kann ich einen Familienkurztrip von München aus auf jeden Fall empfehlen. Es waren einige Gästen aus München und Umgebung dort. Es gibt auch immer mal gute Angebote Last Minute oder außerhalb der Saison, die findet ihr zum Beispiel hier.

Wieviel Spaß kleine und große Kindern im Robinson Club Ampflwang haben und wie wir Mamis derweil entspannen oder sporteln können, erfahrt ihr im Bericht Nummer zwei: Spaß für Minis.

AmpflwangReiten

– Ganz lieben Dank an Robinson Club Ampflwang und das klasse Team für die tolle Einladung und die wunderbare Zeit – es war so schön! –

  1. Pingback: Eine kleine Auszeit im Robinson Club Ampflwang – Part III, Quality Time für Mamis |

  2. Pingback: Eine kleine Auszeit im Robinson Club Ampflwang – Part II, Spaß für Minis |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.