Hallenbad in Pullach

Hallenbad Pullach: Into the Blue

Bei Regen in München, heißt es: Schwimmen gehen. Doch wo? Meist sind die Schwimmbäder überfüllt, das Wasser zu kalt oder es zieht an allen Ecken. Unser Lieblingsort ist das Hallenbad Pullach. Top! Sehr gepflegt, wohl temperiert (vor allem der Nichtschwimmerbereich) und Spaß für Kinder.

Das gibt es alles im Hallenbad Pullach:

  • Das warme Nichtschwimmerbecken mit 32 Grad
  • ein Babybecken/Planschbecken mit 32 Grad
  • für Mamas einen Whirlpool mit 37 Grad und direktem Blick auf das Nichtschwimmerbecken – sehr praktisch
  • ein Schwimmbecken (28,5 Grad)
  • und ein warmes Außenbecken mit Strudel und 34 Grad Wassertemperatur.

Da es im Nichtschwimmerbereich wunderbar warm ist, könnt ihr euch wunderbar für ein Päuschen mit einem Magazin auf die Bank setzen, während die Kleinen direkt vor euch im Wasser umherspringen. Klingt gut, oder?!

Gut zu wissen

Das Freizeitbad Pullach liegt circa 25 Minuten mit dem Auto von München entfernt. Montags ist Ruhetag, die regulären Öffnungszeiten findet ihr hier.

Top: Donnerstags findet immer von 15 bis 17 Uhr der Kindernachmittag statt, den Kleinen werden dann Schwimmtiere, Spielgeräte, Schwimmmatten und mehr für das Wasser vom Schwimmbad-Team zur Verfügung gestellt.

Freizeitbad Pullach // Hans-Keis-Straße 59 // Pullach im Isartal // T 7932495 // WEB

  1. Pingback: Zehn Sachen, die im Mai mit Kindern in München Spaß machen - Cappu Mum

  2. Pingback: 10 Dinge, die im Februar Spaß machen |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.