Pack die Badetasche ein

Da ist er, der August! Sonnenschein, Urlaubszeit – die Bäder und Seen rufen! Hier folgt eine kleine Auflistung, was wir auch bei einem kurzen, Spontanausflug zum Baden immer in der Badetasche haben.

Pack die Badetasche ein… Das muss mit!

  • Schwimmärmel
  • Ralph Lauren Cap (ähnlich hier)
  • Picknickdecke von IKEA mit wasserabweisender Unterseite
  • Feuchttücher (auch mit einem Dreijährigen gehe ich nie ohne aus dem Haus, oft sogar auch wenn ich ihn nicht dabei habe – die Macht der Gewohnheit)
  • Knallige Crocs, gibt es auch für Mädchen in süßem pink.
  • Sonnencreme für Kinder 50+ (darauf gehe ich hier nächste Woche im Sommer-Special noch genauer ein)
  • Taucherschuhe, gibt es auch für Mädchen in pink! Die beste Idee meiner Freundin. Damit können die Kleinen auch entspannt an der Isar oder in Eisbachausläufern herumtapsen, wo immer viele Steinen und leider auch manchmal Scherben sind.
  1. Pingback: 10 Dinge, die im Juni Spaß machen |

  2. Pingback: Eine Strandtasche für Mamis |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.