Cappu Day: Golden 50’s – das Café Jasmin in der Maxvorstadt

Wie früher bei Oma! Ein bißchen so fühlt man sich, wenn man das gemütliche Cafe Jasmin mit chicen Polstermöbeln, Kronleuchtern und Rüschen-Gardinen aus den 50er-Jahren betritt. Neben der besonderen Inneneinrichtung gibt es hier feinen Cappuccino, Milchreis (ein Genuss!), frische Kuchen und jede Menge Magazine. Nicht zu vergessen sind natürlich die Spielzeuge und Bücher für Kinder, die das „Omi-Café“ zu einem geeigneten Ort zum entspannten Cappuccino trinken mit den Kleinen macht.

jasmin3

Jasmin2

Das Cafe Jasmin findet ihr in der Steinheilstraße 20/Ecke Augustenstraße, direkt gegenüber von dm (natürlich auch überaus praktisch).

4 Kommentare

  1. Ich liebe diese Cafe! Nicht nur wegen der Inneneinrichtung, die nach den Plänen meines Großvater 1955 gestaltet wurde und inzwischen unter Denkmalschutz steht.

    • Wow! Freue mich riesig über Deinen Kommentar:). Wusste gar nicht, dass die Inneneinrichtung unter Denkmalschutz steht. Soviel Geschichte in so einem feinen, kleinen Café. Toll!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.