„Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii…“

Ich war noch niemals in New York und trotzdem: Ich liebe New York! Nachdem ich „New York, I Love you“ am Wochenende zufällig gesehen habe, packt mich langsam wirklich das Reisefieber.

Der Episodenfilm „New York, I love you“ ist eine Liebeserklärung an die Stadt. Zwölf kurze Liebesgeschichten von unterschiedlichsten Menschen, diversen Alters, in verschiedenen Lebenslagen in New York, abgedreht von bekannten Regisseuren und top Schauspielern.

Die Storys sind teilweise unglaublich romantisch, zum Schluchzen, teilweise konfus, aber genau so stelle ich mir das Leben dort irgendwie auch vor.

New York wird aus tollen Perspektiven gezeigt und man hat das Gefühl, als befände man sich gerade mittendrin. Mein Film-Tipp für den nächsten gemütlichen Couchabend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.