Kleines Seehaus am Starnberger See: Blau machen

Bei diesem Wahnsinns-Wetter bleibt einem ja eigentlich gar nichts anderes übrig, als einfach mal einen Nachmittag unter der Woche blau zu machen und um 16/17 Uhr zum Starnberger See raus zu fahren. Da ist dann im Gegensatz zum Wochenende ungefähr nichts los und man ist in circa 30 Minuten von München aus dort.

Beachfeeling6

Kleines Seehaus – Zeit für einen Ausflug

Heute geht es zum „Kleinen Seehaus“. In dem Restaurant war ich noch nie, aber die Beach Bar ist super – ist ja eigentlich auch eher mein Ding! Durch den Strand, Liegestühle, Steg, Snacks und Sprizz, bekommt man für ein paar Stündchen ein schönes Gefühl von Urlaub. Die Stimmung hier ist phänomenal, so unglaublich entspannt! Und auch die Kleinen kommen voll auf ihre Kosten, vor allem auf der coolen Bobby Car Rennstrecke (ein umfunktionierter Sandkasten). Wer es etwas separierter mag, kann sich gut auf dem Steg oder auf der Wiese neben der Beach Bar ein gemütliches Plätzchen suchen.

Infos & Anfahrt

Das kleine Seehaus ist in der Buchscharnstraße 11, zwischen St. Heinrich und Münsing, am Starnberger See. Parkplätze findet ihr direkt davor, die Parkgebühr beträgt 4 Euro.

  1. Pingback: Urlaubsstimmung am Starnberger See – die Beach Bar am Kleinen Seehaus |

  2. Pingback: 10 Dinge, die im Juni Spaß machen |

  3. Pingback: Eine Strandtasche für Mamis |

  4. Ich hab jetzt schon ein bisserl Heimweh!

  5. Cappu Mum

    Das freut mich! Wir waren gestern erst wieder nachmittags dort und es war so toll :-)…

  6. Katharina

    genialer Tipp!! genau das richtige für mich und meine Kleinen! DANKE:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.