Tierpark Hellabrunn: Tierisch gut!

Auf geht´s in den Tierpark Hellabrunn, das lieben die Kleinen – ich übrigens auch! Ein schönes Ausflugsziel, gerade unter der Woche, da der Weg dorthin nicht so weit ist.

Jahreskarte Tierpark Hellabrunn

Die zwölf Euro Eintritt haben mich allerdings immer etwas abgeschreckt, bis ich gestern die Jahreskarte entdeckt habe. Das lohnt sich schnell, denn die ist ein Jahr lang gültig, kostet nur 49 Euro und die Kleinen haben bis vier Jahre freien Eintritt. So kann Mama auch mal eben für ein bis zwei Stündchen in den Zoo gehen, ohne ein schlechtes Gewissen, weil nicht alles gesehen wurde.

Bollerwagen ausleihen

Die Bollerwagen für fünf Euro Leihgebühr sind übrigens auch sehr praktisch, die Kinder setzen sich vermutlich nur kurz hinein, Picknickkörbe und Handtaschen lassen sich damit aber auch wunderbar durch den Zoo kutschieren und die Schlepperei bleibt einem erspart.

Die Anmeldeinfos für die Jahreskarte findet ihr hier: Jahreskarte. Der Tierpark hat in den Sommermonaten bis 18 Uhr geöffnet.

www.tierpark-hellabrunn.de

Vielleicht gefällt euch auch:
  1. Pingback: Top 4: Goldener Herbst |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.